Nach 14 Jahren Pause ist die Formel 1 an diesem Wochenende zurück in Imola. So sind Sie live im TV und per Live-Stream beim Großen Preis der Emilia-Romagna dabei. 

Mehr News zur Formel 1 finden Sie hier

Zum dritten Mal in dieser außergewöhnlichen Saison gastiert der F1-Tross bereits in Italien. Nach dem Italien GP in Monza und dem Toskana GP in Mugello folgt nun der Große Preis der Emilia-Romagna auf der legendären Rennstrecke Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola, zum ersten Mal seit 2006 - der ganze Stolz der Scuderia und ein echtes Heimspiel für das Team von Sebastian Vettel und Charles Leclerc.

Großer Preis von Emilia-Romagna: So sehen Sie heute das Rennen aus Imola live

Das Rennen wird am

  • Sonntag, 1. November,
  • live ab 13.10 Uhr
  • bei RTL, auf Sky Sport 2 und Sky Sport UHD im TV
  • oder bei TVNow, Sky Go, Sky Ticket oder F1TV im Live-Stream übertragen.

Für RTL kommentieren wie gewohnt Heiko Waßer und Christian Danner, bei Sky sitzen Heiko Roos und Nick Heidfeld an den Mikrofonen. Im Stream von F1TV übernehmen Martin Brundle und David Croft in ihrer englischen Muttersprache.

Für alle RTL-Zuschauer ganz besonders: Der Sender verzichtet aufgrund der derzeitigen Infektionslage auf ein Team vor Ort. Deswegen wird es keine Interviews von "Mister Boxengasse" Kai Ebel geben, der sich bereits nach dem Rennen von Portugal nach 25 Jahren in den Ruhestand verabschiedet hat.

Vettel will erneut angreifen

Sportlich wird es aller Voraussicht nach erneut einseitig. Die beiden Mercedes von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas werden höchstwahrscheinlich wieder das Maß aller Dinge sein. Einen Überraschungserfolg dank Heimvorteil könnte man höchstens Leclerc im Ferrari zutrauen, der sich zuletzt deutlich verbessert zeigte. Vettel hatte auch in Portugal seine liebe Mühe, will aber natürlich in Imola erneut angreifen.

Hamilton heimste in Portugal seinen insgesamt 92. Sieg in der Formel 1 ein, überflügelte damit Michael Schumacher und ist nun alleiniger Rekordhalter mit den meisten Triumphen in der Königsklasse des Rennsports. Die erneute Titelverteidigung ist dem Briten in den verbleibenden fünf Rennen auch nur noch theoretisch zu nehmen. Derzeit führt der 35-Jährige die Fahrerwertung mit 256 Punkten deutlich an, sein Teamkollegen Bottas folgt mit 179 Zählern.

Emilia-Romagna Grand Prix 2020: Die Sendetermine auf einen Blick

  • 31. Oktober 2020, 9:55 Uhr - 11:35 Uhr, Training 1 auf Sky und F1 TV Pro
  • 31. Oktober 2020, 13:45 Uhr - 15:15 Uhr, Qualifying auf Sky, RTL und F1 TV Pro
  • 1. November 2020, ab 13:10 Uhr, Rennen auf Sky, RTL und F1 TV Pro

Hamilton stellt Schumis Siege-Rekord ein: Sohn Mick überreicht besonderes Geschenk

Mit seinem Sieg beim Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring am Sonntag hat Weltmeister Lewis Hamilton die magische Marke von insgesamt 91 Siegen erreicht. Das hatte vor ihm bisher nur Michael Schumacher geschafft. Nach dem Rennen überreichte dessen Sohn Mick dem Briten ein ganz besonderes Geschenk. (Teaserbild: imago images / Motorsport Images)