Michael Schumacher feiert seinen 50. Geburtstag am 3. Januar 2019 als Reha-Patient. Bei einem fatalen Skiunfall im französischen Méribel am 29. Dezember 2013 erlitt der damals 44-Jährige ein Schädel-Hirn-Trauma. Seit September 2014 arbeitet Schumacher daheim am Genfer See an seiner Rehabilitation.

Mehr Formel-1-Themen finden Sie hier

Michael Schumacher in Stichpunkten

geboren am: 3. Januar 1969 in Hürth-Hermühlheim

Formel-1-Teams:

  • Mercedes (2010 bis 2012)
  • Ferrari (1996 bis 2006)
  • Benetton (1991 bis 1995)
  • Jordan (1991)

Erster Grand Prix: 25. August 1991 GP Belgien

Erster GP-Sieg: 30. August 1992 GP Belgien

GP-Starts: 308

GP-Siege: 91

Podiumsplätze: 155

Pole Positionen: 68

Größte Erfolge: Weltmeister 1994, 1995 und von 2000 bis 2004

Unfälle mit schweren Verletzungen

Am 11. Juli 1999 kommt Schumacher in seinem Formel-1-Ferrari beim Großen Preis von England in der ersten Runde von der Strecke ab und kracht mit über 100 Stundenkilometern in einen Reifenstapel. Er zieht sich einen Schien- und Wadenbeinbruch zu.

Am 11. Februar 2009 stürzt Schumacher mit dem Motorrad auf einer Rennstrecke im spanischen Cartagena. Wegen der Nachwirkungen des Crashs muss er ein Comeback im Sommer für Ferrari in der Formel 1 absagen.

Am 29. Dezember 2013 verunglückt Schumacher beim Skifahren in den französischen Alpen oberhalb von Méribel. Er zieht sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu und schwebt tagelang in Lebensgefahr. Seit September 2014 befindet er sich zur weiteren Rehabilitation in seinem Haus im schweizerischen Gland.

Rekordweltmeister Michael Schumacher hält bis heute mehrere der wichtigsten Bestmarken der Formel 1.

Eine Auswahl:

  • Meiste WM-Titel: 7
  • Meiste Grand-Prix-Siege: 91
  • Meiste Podiumsplätze: 155
  • Meiste Führungsrunden: 5114
  • Meiste schnellste Runden: 77
  • Meiste Siege in einer Saison: 13 (gemeinsam mit Sebastian Vettel

(dpa/hau)

Bildergalerie starten

Michael Schumacher ist 50: Seine Karriere in Bildern

Vor 28 Jahren fuhr Michael Schumacher sein erstes Formel-1-Rennen in Spa. Seitdem ist im Leben des Rekordweltmeisters der Formel 1 viel passiert.