Ostrava/Prag - Gastgeber Tschechien und Schweden haben das Halbfinale bei der Eishockey-Weltmeisterschaft komplettiert. Tschechien bezwang am Abend in Prag die USA mit 1:0 (0:0, 1:0, 0:0). Die in der Vorrunde so dominierenden Schweden hatten beim 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung in Ostrava gegen Finnland mehr Mühe als erwartet.

Mehr News zum Thema Sport

Damit kommt es nach den WM-Regularien im Semifinale zu den Spielen Tschechien gegen Schweden sowie Titelverteidiger Kanada gegen Deutschland-Bezwinger Schweiz. Die Halbfinals finden am Samstag in Prag statt. Das Spiel um Platz 3 sowie das Endspiel steigen am Sonntag ebenfalls in der tschechischen Hauptstadt.

Zuvor hatten sich bereits Rekord-Weltmeister Kanada durch ein 6:3 gegen die Slowakei und die Schweiz durch einen 3:1-Erfolg über die deutsche Nationalmannschaft für das Semifinale qualifiziert.  © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.