Liverpool

Royaler Nachwuchs in England, ein Fußballwunder in Liverpool und Schnee in der Schweiz. Sehen Sie hier unsere Auswahl der Bilder der Woche.

Manchester City oder FC Liverpool, Pep Guardiola oder Jürgen Klopp - am Sonntag entscheidet sich die englische Meisterschaft. Die Ausgangssituation spricht klar für City.

Liverpools Coach Jürgen Klopp redet sich drei Tage nach der unvergessenen Champions-League-Nacht gegen den FC Barcelona in Rage, als er auf die Belastung seiner Spieler zu sprechen kommt. Beim Stichwort "Nations League" schüttelt Klopp nur verständnislos mit dem Kopf.

Haarschaf schrammt Eintracht Frankfurt am Finale der Europa League vorbei. Erst im Elfmeterschießen unterliegen die Hessen dem FC Chelsea im Halbfinal-Rückspiel. Neben viel Lob für die Eintracht würdigen Sportjournalisten besonders die Premier League - denn erstmals stellt ein Land alle vier Finalisten in Europa.

Dienstag Spektakel in Liverpool, Mittwoch Spektakel in Amsterdam. Auch Ajax und Tottenham bieten ihren Fans eine große Fußball-Show. Im Finale kommt es nun zu einem englischen Showdown.

Was für eine spektakuläre Aufholjagd des FC Liverpool! Die Elf von Trainer Jürgen Klopp fertigt den FC Barcelona mit 4:0 ab und steht wie im Vorjahr im Finale. Jetzt winkt der erste Triumph in der Königsklasse seit 2005.

Mit seinem spektakulären 4:0-Sieg gegen den FC Barcelona hat der FC Liverpool Sportjournalisten in ganz Europa beeindruckt. Sie schreiben von einem "großartigen Abend", der in die Geschichte des Fußballs eingehen werde. 

Der FC Liverpool zelebriert gegen den FC Barcelona einen Abend für die Geschichtsbücher mit einem Tor für die Ewigkeit. Wie hat die Mannschaft von Jürgen Klopp das nur geschafft?

Rational ist der Untergang des FC Barcelona beim FC Liverpool schwer zu erklären. Aus emotionaler Sicht erscheint das Ausscheiden von Lionel Messi im Halbfinale der Champions League dagegen weniger überraschend. Unser Autor ist seit Jahren Fan der "Reds" und kennt den Mythos Anfield Road aus eigener Erfahrung.

In der Reihe der unglaublichsten Comebacks der Fußball-Geschichte nimmt Liverpools Halbfinal-Rückspiel gegen Barcelona einen speziellen Platz ein. Dieses Spiel riss die Fans in aller Welt mit.

Nach dem "Wunder von Anfield" hat sich selbst Klopp-Kritiker Jose Mourinho vor dem Teammanager des FC Liverpool verneigt.

Klatsche in Barcelona, kein Auswärtstor und der vielleicht beste Spieler der Welt in Topform: Es spricht scheinbar nicht mehr besonders viel für einen Champions-League-Finaleinzug des FC Liverpool. Und doch ist der Traum für das Team von Jürgen Klopp noch nicht vorbei.

Das Halbfinale zwischen dem FC Barcelona und dem FC Liverpool klingt für viele wie ein vorgezogenes Endspiel in der Fußball-Königsklasse. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp tritt im Camp Nou zwar mutig auf - doch am Ende entscheiden Barças Top-Stürmer die Partie.

Für Jürgen Klopp war es ein "super Spiel" und das "beste Auswärtsspiel" seines FC Liverpool in der Champions League. Doch am Ende macht Barcelonas Ausnahme-Profi den Unterschied.

Jürgen Klopp gegen Marc-André ter Stegen - beide wollen in das Finale der Champions League, nur einem kann es gelingen. Neben den beiden Deutschen stehen aber vor allem die Offensiv-Trios des FC Liverpool und des FC Barcelona im Mittelpunkt.

Barcelona? Liverpool? Amsterdam? Tottenham?

Der Meisterschaftskampf in der Premier League ist spannend wie lange nicht: Der FC Liverpool mit Jürgen Klopp liegt vier Spieltage vor Schluss an der Spitze. Dicht hinter den "Reds" folgt Titelverteidiger Manchester City mit Pep Guardiola. Werden die "Sky Blues" zum zweiten Mal in Folge Meister oder schnappt sich Liverpool erstmals seit 1990 den Titel? Wir machen den Check.

Der FC Liverpool zieht zum zweiten Mal nacheinander in das Halbfinale der Champions League ein - unspektakulär und souverän gegen den FC Porto. Dramen gab es in Manchester. Citys Trainer Pep Guardiola zeigt sich nach dem Aus gegen Tottenham als fairer Verlierer.

Am Ende eines spektakulären Abends stehen der FC Liverpool und die Tottenham Hotspurs im Halbfinale der Champions League. Während Jürgen Klopp jubeln darf, scheitert Pep Guardiola auf höchst dramatische Weise erneut.

Liverpool und Manchester City liefern sich im Schlussspurt der Premier League einen spannenden Zweikampf um den Titel. Mit einem Sieg gegen den FC Chelsea übernimmt Jürgen Klopps Mannschaft die Tabellenspitze - doch Man City hat eine Partie weniger absolviert.

Eigentlich könnte beim FC Bayern München nach dem überragenden 5:0 gegen Borussia Dortmund wieder Ruhe einkehren. Den Ligakonkurrenten klar besiegt, die Tabellenführung im Rücken und immer noch eine gute Chance eine schwierige Saison mit dem Double zu beenden. Eigentlich ...

Der FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp haben sich eine gute Ausgangsposition für den Einzug in das Halbfinale der Champions League erarbeitet. Am Dienstag bezwang der frühere englische Fußball-Rekordmeister im Viertelfinal-Hinspiel den FC Porto mit 2:0 (2:0).

Die beiden Mitglieder der aus Liverpool stammenden Indie-Band Her's und ihr Tourmanager sind bei einem Verkehrsunfall im US-Bundesstaat Arizona ums Leben gekommen. Dies teilte ihr Plattenlabel mit.

Bundesliga ist nicht Champions League: Nach dem K.o. gegen Liverpool können die Bayern ihren Frust beim 6:0 gegen wehrlose Mainzer wegschießen - allen voran Spielmacher James. Im Titelduell mit Borussia Dortmund baut der Serienmeister den Torvorsprung aus.

Im Viertelfinale der Fußball-Champions-League ist dem FC Liverpool ein leichtes Los zugewiesen worden. Jürgen Klopps Mannschaft wird auf den portugiesischen Meister FC Porto treffen.