Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Kommentare0
Das nordamerikanische Unternehmen Uniworld Boutique River Cruise Collection will im kommenden Jahr Flusskreuzfahrten nur für die sogenannten Millenials anbieten.
Auf der neuen "Crystal Bach" gibt es besonders große Suiten mit bodentiefen Fenstern.
Passau ist nach wie vor eines der beliebtesten Flusskreuzfahrtziele.
Gutes Essen darf natürlich nicht fehlen: Künftig könnte es auf Flusskreuzfahrtschiffen deutlich mehr Restaurants geben.
Dank Schaufelradantrieb können Flusskreuzfahrtschiffe - wie auf dem Bild die "Elbe Princesse" - auch weniger tiefe Flüsse befahren.
Viele Landausflüge bei Flusskreuzfahrten sind derzeit eher klassischer Natur. Es soll künftig aber auch ausgefallenere Angebote geben.