Hilfreich oder Unsinn: Was bringt ein Wanderführerschein?

Kommentare0
Bei schönem Wetter ist das Wandern meist harmlos - gefährlich kann es im Gebirge bei schnellen Wetterstürzen werden.
Natur, Ausblick, Ruhe: Wandern bietet wohltuende Erfahrungen. Doch unbedacht sollte man sich nicht in die Berge wagen.
So sieht er aus, der Wanderführerschein. Als eine Art Zertifikat bestätigt er die Teilnahme an einem kleinen Kurs, der Grundkenntnisse vermittelt.
Das "Hotel Glemmtalerhof" in Hinterglemm bietet den Wanderführerschein an - und der wird sehr gut angenommen, heißt es vonseiten der Betreiber.