Vechta (dpa/lni) - Die Basketballer von Rasta Vechta bleiben in der Champions League auf Achtelfinal-Kurs.

Mehr News aus Niedersachsen finden Sie hier

Die Niedersachsen gewannen am Dienstagabend ihr Heimspiel gegen den belgischen Vertreter Telenet Giants Antwerpen mit 79:72 (39:36) und feierten am elften Spieltag damit den sechsten Sieg. Bester Werfer bei den Hausherren war Josh Young mit 25 Punkten. Zudem traf Jordan Davis (16) zweistellig für den Bundesligisten. In der kommenden Woche muss Vechta bei Bandirma in der Türkei antreten.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Vor einem zu schnellen Umbau der Auto- und Zulieferindustrie hat der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, gewarnt.

Zwei Monate nach seinem Aus bei Eintracht Braunschweig hat der ehemalige Trainer Christian Flüthmann die Umstände dieser überraschenden Trennung kritisiert.