Mannheim (dpa/lsw) - Die Adler Mannheim müssen rund drei bis vier Wochen auf Angreifer Ruslan Iskhakow verzichten.

Mehr News aus Baden-Württemberg finden Sie hier

Der 21-jährige Russe habe eine Fußverletzung erlitten, teilte der Verein in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Mittwoch mit. Eine Operation sei aber nicht erforderlich. Iskhakow war vor der Saison aus Finnland nach Mannheim gewechselt. "Das ist extrem bitter für uns und für Ruslan selbst. Kurz nach Saisonbeginn für eine längere Zeit verletzt auszuscheiden, ist für einen Neuzugang gleich doppelt tragisch", sagte Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-230578/3  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen