Pfusch am Bau: Die genialsten Heimwerker-Sünden

Kommentare6

Der Bildband "Schatz, ich habe das Klo repariert" von Marc Steiner zeigt wahre "Meisterstücke" der Heimwerkerkunst.

Was nicht passt, wird passend gemacht. In Marc Steiners Fotobuch "Schatz, ich habe das Klo repariert" finden sich wahre "Meisterstücke" der Handwerkskunst - da muss für den Heizregler auch schon mal die Wand weichen.
Der Klassiker. Der Teppich hat das Zimmer erst richtig gemütlich gemacht. Aber was soll man schon machen, wenn die Tür nicht mehr aufgeht?
Das gleiche Problem, eine andere Lösung. Diesmal muss nicht der Teppich, sondern die Tür Platz machen. Passt jetzt! Gerüche und Geräusche müssen nun auch nicht mehr draußen bleiben.
Kein Kabelsalat, sondern fein säuberlich aufgereiht. Der Trick für den richtigen Empfang: Achtmal durch den Fensterrahmen bohren. Voilà, Fernsehen funktioniert wieder!
Alles lief nach Plan, nur der Plan war kacke. Vielleicht weht aber auch ein ständiger Wind von links und die Dunstabzugshaube ist völlig richtig platziert.
Oder falls die Kaffeemaschine mal so richtig dampft - dann, aber nur dann, ist hier alles durchdacht verbaut.
Schatz, die Fliesen im Keller sind fertig - auf links gedreht und extra rutschfest! Oder war das eigentliche Fliesendekor einfach so unerträglich?
Suchbild: Finde den Fehler. Und wenn jemand den Fliesenleger fragt, dann war das gewollt. Immer nur Kreise - das wird doch auf Dauer langweilig. Einfach mal den Teufelskreis durchbrechen.
"Spülkasten in der Wand" habe ich mir anders vorgestellt. Vielleicht nicht die eleganteste Art, den Platz optimal auszunutzen, aber Hauptsache die Spülung funktioniert.
Die Understatement-Schubkarre. Wie sagt man so schön: Auf die Größe kommt es nicht an. Und drei gehäufte Teelöffel Zement kann man damit locker transportieren.
Wer den Reifen nicht gewechselt kriegt, muss auf den Bus umsteigen. Bei dieser Haltestelle hat sich jemand besonders viele Gedanken gemacht - für Fahrgäste jeder Größe ist gesorgt. Oder ist das einfach nur die Linie von Reiner Calmund?
Silikonpresse Marke Eigenbau. Da soll noch mal jemand sagen, die teure Schraubzwinge bräuchten wir nun wirklich nicht.
Der Zirkus ist wieder in der Stadt. Machen Sie das zu Hause besser nicht nach, außer Sie sind sicher am Trapez.
Wer Lust auf mehr "Meisterstücke der Handwerkskunst" bekommen hat: Das Fotobuch "Schatz, ich habe das Klo repariert" von Marc Steiner ist im Handel erhältlich.