Gehaltsreport 2018: StepStone stellt die bestbezahlten Berufe vor

Kommentare112

Die Jobplattform StepStone hat eine aktuelle Erhebung über die Gehälter unterschiedlicher Berufsgruppen veröffentlicht. In den folgenden Jobs verdienen Menschen durchschnittlich am meisten.

Platz 12: Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik sind in vielen Firmen ein wichtiger Bestandteil. Auf dem Gehaltsscheck finden Angestellte in diesem Feld ein durchschnittliches Bruttojahresgehalt von 54.867 Euro.
Platz 11: Im Bereich Marketing und Kommunikation zahlen Unternehmen ihren Mitarbeitern durchschnittlich 56.132 Euro.
Platz 10: Personen, die in der naturwissenschaftlichen Forschung und im Labor arbeiten, bekommen knapp 500 Euro mehr. Sie haben ein durchschnittliches Gehalt von 56.623 Euro.
Platz 9: Auch hier gibt es zum vorherigen Platz keine großen Unterschiede. Im Bereich Personal verdienten Mitarbeiter im vergangenen Jahr durchschnittlich 56.830 Euro.
Platz 8: Vertrieb und Verkauf sind für die meisten Firmen essentiell. Deswegen bekommen Mitarbeiter auch ein Bruttojahresgehalt von durchschnittlich 58.627 Euro.
Platz 7: Im Bereich Finanzen zahlen Unternehmen durchschnittlich 61.173 Euro.
Platz 6: Durchschnittlich verdienen Mitarbeiter, die im Versicherungswesen tätig sind, 62.687 Euro brutto.
Platz 5: Richter verdienen etwas wenig mehr. Auf ihrem Gehaltsscheck stehen durchschnittlich 63.118 Euro.
Platz 3: Ingenieure verdienen knapp 2.000 Euro mehr. Sie haben ein Bruttojahresgehalt von durchschnittlich 66.958 Euro.
Platz 2: Das Berufsfeld Banking ist ebenfall ganz vorne mit dabei. Hier verdient ein Mitarbeiter durchschnittlich 70.889 Euro. Kein Vergleich zu dem bestbezahlten Beruf.
Platz 1: Ärzte verdienen mit Abstand am meisten. Sie haben ein durchschnittliches Bruttojahresgehalt von 84.233 Euro.