Studie: Jeder Vierte muss mehr als zehn Prozent für Energie aufwenden

Jede und jeder Vierte in Deutschland musste nach Berechnungen eines Forschungsinstituts im Mai mehr als zehn Prozent des Haushaltsnettoeinkommens für Energie aufwenden. Im vergangenen Jahr waren es nur 14,5 Prozent der Haushalte, wie aus einer Studie des arbeitgebernahen Instituts IW hervorgeht. Zuvor hatte die "Welt am Sonntag" berichtet. (Bildcredit: imago) © 1&1 Mail & Media/spot on news