Finanzen & Verbraucher

Sie brauchen Hilfe bei der Steuererklärung, wollen Sich über Ihre Rechte als Mieter informieren oder sich gegen versteckte Verbraucherfallen im Alltag wappnen? Dann sind Sie hier richtig.

Die Niedrigzinspolitik der EZB kostet Sparer Milliarden, zugleich legen deutsche Privathaushalte Billionen auf die hohe Kante. Warum das so ist und ob sich Sparen heute überhaupt noch lohnt. 

Nach dem Einkauf kommt oft die Ernüchterung: Etliche Lebensmittel- und Kosmetikpackungen enthalten neben der Ware vor allem viel, viel Luft. Diese Mogelei ist nicht nur für den Verbraucher ärgerlich.

Mit offenen Immobilienfonds können Anleger in Betongold investieren, auch wenn das Geld für ein eigenes Haus fehlt. Trotz hoher Kaufpreise erwirtschaften die Fonds derzeit noch eine stabile Rendite.

Bei vielen Giro- und Kreditkarten können Kunden die Geheimzahl frei wählen. Das ist praktisch, birgt aber auch einige Risiken. Worauf muss man bei der Wahl seiner PIN achten?

Die Verbraucherzentrale Hamburg sucht die "Mogelpackung des Jahres 2018". Seit 2014 wird der Negativpreis von der Organisation vergeben. Nun hat die Verbraucherzentrale die fünf zur Abstimmung stehenden Produkte bekannt gegeben

Die Verbraucherzentrale Hamburg sucht nach der "Mogelpackung des Jahres 2018". Fünf Produkte, bei denen die Hersteller versteckte Preiserhöhungen vorgenommen haben, stehen für den Negativpreis zur Wahl.

Nicht nur wir in Europa, sondern in der ganzen westlichen Welt leben die Menschen weit über ihre Verhältnisse. Und das zulasten anderer und der Umwelt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie 2019 nachhaltiger leben können. Großer Verzicht ist dabei oft gar nicht nötig - viele kleine Schritte helfen schon, um etwas zu bewirken.

Nach den Weihnachtsfeiertagen und der freien Zeit zwischen den Jahren geht der Run auf die Geschäfte erneut los: Ungeliebte Geschenke wollen schleunigst umgetauscht werden. Wir erklären, was Sie dabei beachten müssen.

In Deutschland werden immer mehr Pakete verschickt. Bei der Post und anderen Paketdiensten wird das Porto im neuen Jahr teurer. Die Politik will dafür sorgen, dass auch Paketboten etwas vom Boom haben.

Gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) bieten einer Studie zufolge selbst in Premiumtarifen bessere Leistungen als private Krankenkassen.

Die Jahreszahl wechselt von 2018 auf 2019. Das bedeutet auch, dass neue Gesetze und Regelungen in Kraft treten. Unter anderem werden die Hartz-IV-Sätze und das Kindergeld erhöht, es gibt höhere Steuerfreibeträge - und so manche höhere Sozialabgabe. Bei letzteren gibt es für Arbeitnehmer allerdings auch Positives zu vermelden, denn ab dem 1. Januar gilt dort wieder die paritätische Finanzierung. Das heißt, dass sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Abgaben an die Krankenkasse wie früher 50 zu 50 teilen.

Auch dem Christkind unterlaufen Fehler. Und so liegen wohl auch in diesem Jahr wieder Geschenke unter dem Weihnachtsbaum, die den Beschenkten nicht gefallen. Wer die ungeliebten Präsente loswerden möchte, ohne sie auf den Müll zu werfen, hat viele Möglichkeiten.

2019 kommen viele Änderungen auf Verbraucher zu: Es wird mehr Pfandflaschen geben, Telefonate aus der Heimat ins EU-Ausland werden günstiger und Sie werden mehr Zeit für die Steuererklärung haben. Das sind die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Gutscheine sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Der oder die Beschenkte kann in Ruhe überlegen, was er oder sie sich dafür kaufen möchte. Doch zu lange sollte man nicht nachdenken.

Glattes Haar oder wunderschöne Locken: Zum Friseur muss man dafür schon lange nicht mehr. Denn mit Haarglätter und Lockenstab werden die eigenen vier Wände zum Haarsalon. Doch wie sieht es mit der Sicherheit der Geräte aus? Dieser Frage ist die Stiftung Warentest nachgegangen – und die Ergebnisse sind erschreckend.

Ob Plastik, Pappe oder Alu - jeder hat ständig Verpackungen in der Hand, und nach dem Aufreißen landen sie meist direkt im Abfall. Ab Januar soll ein Gesetz dafür sorgen, dass mehr davon recycelt wird.

Welche Stadt ist am lebenswertesten? Welcher Einrichtungsstil hat mit Pflanzen zu tun? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz!

Miete, Kündigung, Mietvertrag – In unserer Themenwoche "Wohnen & Immobilien" haben wir unsere Leserinnen und Leser dazu aufgerufen, Fragen zu stellen. Experten haben nun davon ausgewählte beantwortet. 

Für die meisten gesetzlich Versicherten wird die Krankenversicherung 2019 billiger. Wer sich auf welche Vergünstigung freuen darf und zu welchen Kassen sich ein Wechsel lohnen könnte.

Mietpreisbremse und Kündigungsschutz sind per Gesetz geregelt. Vermieter fühlen sich davon in ihrem Eigentumsrecht beschränkt. Und Mieter beklagen dennoch satte Erhöhungen und Eigenbedarfskündigungen. Wem hilft das deutsche Mietrecht also wirklich? Es ist längst nicht so mieterfreundlich, wie viele meinen. Das zeigt ein Blick ins Ausland.

Überzogene Kosten für die Handy-Reparatur oder eine Waschmaschine, die wieder streikt, sobald der Handwerker weg ist: Im Internet tummeln sich viele Dienstleister, deren Fähigkeit und Ehrlichkeit angezweifelt werden darf. Doch wie erkennt man schwarze Schafe?

Einmal im Jahr erhalten Mieter Post vom Vermieter: die Nebenkostenabrechnung. Sie erzeugt bei vielen ein flaues Gefühl im Magen - droht etwa eine saftige Nachzahlung?

Es ist wieder soweit. Draußen wird es kälter und drinnen wird die Heizung wieder angestellt. Über die Heizkosten allerdings wird sich oft geärgert. Und tatsächlich lohnt es sich, die Kosten nachzuprüfen. Wir zeigen Ihnen hier, wie das richtig geht, und worauf Sie achten sollten.

Schäbige Arbeit und unrealistisch hohe Preise. Das kommt, vor allem bei Arbeiten im Haus, leider viel zu häufig vor. Eine Beschwerde ist nicht möglich, da es sich dann meistens nicht um seriöse Firmen handelt. Das Video zeigt wie man sich am besten verhalten sollte, wenn man glaubt auf eine unseriöse Firma gestoßen zu sein.

Das wünschen sich die meisten Immobilien-Eigentümer: Nach ihrem Tod soll das Haus, die Wohnung oder das Grundstück im Familienbesitz bleiben und nach ihren Vorstellungen verteilt werden. Wie das am geschicktesten geht, erklärt Rechtsanwalt und Notar Dr. Thomas Streppel.

Die Energiepreise haben sich im langfristigen Vergleich vor allem für Strom stark erhöht, sind jedoch bei vielen anderen Energieträgern gleich geblieben oder nur wenig gestiegen.

Nicht wenige träumen von einem eigenen Haus oder der eigenen Wohnung, doch die Immobilienpreise in Deutschland schießen seit Jahren in die Höhe. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema Immobilienkauf.

Auch zu Weihnachten bestellen viele Menschen ihre Geschenke online. Doch damit Pakete rechtzeitig ankommen, gilt es, bestimmte Fristen einzuhalten. Bis wann muss ich bei Amazon, Zalando & Co. bestellen, damit meine Lieferung rechtzeitig ankommt?

Erst Sparen, dann ein Darlehen bekommen - Bausparen klingt einfach. Ist es aber nicht. Denn in der Praxis entscheiden viele Faktoren darüber, ob sich ein Vertrag für den Kunden lohnt oder nicht.

Wegen Warnstreiks der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ist es am Montag bei der Deutschen Bahn zu erheblichen Einschränkungen gekommen. Hier erfahren Sie, welche Rechte betroffene Kunden haben.

Mehrere Parteien unter einem Dach - und jeder ist Eigentümer einer Wohnung in dem Haus. Eine Gemeinschaftsordnung hilft von vornherein, Streit untereinander zu vermeiden.

Ob "Bio Bittere Aprikosenkerne", "Hachez-Fondantsterne", "Reblochon de Savoie-Käse", "Beauty Kollagen" oder Herrenlederhosen: Jede Woche passiert es, dass vor Produkten im Handel gewarnt wird oder diese zurückgerufen werden. Aber wie kommt es eigentlich dazu?

Miete, Kündigung, Mietvertrag - das Mietrecht ist eine knifflige Angelegenheit. In unserer Themenwoche geben wir daher unseren Leserinnen und Lesern  die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Ausgewählte Experten werden sie beantworten. Am Ende der Themenwoche werden die Experten-Antworten veröffentlicht.

Antibabypillen des Typ "Trigoa" werden zurückgerufen. Das meldet das Landesamt für Gesundheit und Soziales. Die Pillen könnten zu ungewollten Schwangerschaften führen.

Intelligentes Spielzeug für Kinder kann diese ausspionieren. Deshalb warnt die Bundesnetzagentur Verbraucher vor dem Kauf solcher Produkte. 

Der Zustand der Wohnung ist tadellos, die Lage perfekt, doch es gibt Fallstricke. Was beim Immobilienkauf noch zu beachten ist.

Die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien hat einen neuen Höchststand erreicht - doch wie geht es weiter?

Zollstöcke raus - jetzt sollten Mieter nachmessen: Bei Mieterhöhung zählt wirkliche Wohnungsgröße.

Viele ältere Mietwohnungen sind nicht ordentlich gedämmt, die Schimmelgefahr ist dort erhöht. Berechtigt allein das den Mieter schon zur Kürzung der Miete?

Das Mineralwasser "Smartwater" von Coca-Cola ist zum Goldenen Windbeutel 2018 gewählt worden. Ein Drittel der Teilnehmer wählte das Produkt zur "dreistesten Werbelüge des Jahres". Und das nicht nur, weil das Getränk bis zu siebenmal teurer als anderes Mineralwasser ist.

Neben herkömmlichen Reinigungsmitteln kommen in vielen Haushalten auch immer wieder Desinfektionsmittel zum Einsatz. Sie sollen Keime beseitigen und Oberflächen besonders gründlich reinigen. Aber sind Desinfektionsmittel für den privaten Gebrauch überhaupt sinnvoll?

Verpackungen versprechen oft mehr, als sie halten. Röntgenbilder der Verbraucherzentrale Hamburg zeigen, wie Verbraucher hinters Licht geführt werden.

Gute Nachrichten für Mieter in Deutschland: Gehörte deren Wohnung zunächst der Stadt und wird dann an neue Eigentümer verkauft, kann dennoch ein lebenslanges Wohnrecht im Kaufvertrag rechtsgültig festgeschrieben werden. Die neuen Eigentümer dürfen den so geschützten Mietern demnach nicht kündigen.

Umwege, die nervige Suche nach Kleingeld und Strafzettel wegen Zeitüberschreitung gehören der Vergangenheit an, seit Parkgebühren mit dem Handy per App bezahlt werden können.

Ist das Ende des Küken-Schredderns endlich in Sicht? Eier aus neuer Methode gegen Kükentöten kommen in Handel.

Der Internet-Händler Amazon eröffnet pünktlich zum Weihnachtsgeschäft einen Pop-up-Store in Berlin.

Welche Konten braucht man - und wofür? Wir haben bei Sascha Straub von der Verbraucherzentrale Bayern nachgefragt, welche Kontotypen für wen zu empfehlen und welche Konditionen derzeit üblich sind.

Jeden Monat treten neue Gesetze in Kraft. Ab dem 1. November wird es zum Beispiel möglich sein, Musterfeststellungsklagen einzureichen. Das heißt, dass Verbände künftig stellvertretend für Hunderte oder Tausende Verbraucher klagen können. Außerdem neu: Schwule und lesbische Paare sind jetzt im Eheregister nicht mehr „Ehemann“ und „Ehefrau“, sondern „Ehegatten“. Und Menschen mit mehreren Vornamen können die jetzt im Pass neu sortieren.

Parken ohne Münzgeld und Bezahlstress: München hat nun auch eine Parkschein-App. Der Experte und Projektleiter der App, Gerald Vogt, erklärt uns im Interview, was man dazu wissen muss.

Kinder sind teuer – Eltern "investieren" Zehntausende in ihren Nachwuchs.