Finanzen & Verbraucher

Sie brauchen Hilfe bei der Steuererklärung, wollen Sich über Ihre Rechte als Mieter informieren oder sich gegen versteckte Verbraucherfallen im Alltag wappnen? Dann sind Sie hier richtig.

Nicht nur wir in Europa, sondern in der ganzen westlichen Welt leben die Menschen weit über ihre Verhältnisse. Und das zulasten anderer und der Umwelt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie nachhaltiger leben können. Großer Verzicht ist dabei oft gar nicht nötig - viele kleine Schritte helfen schon, um etwas zu bewirken.

Die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) fordert ihre Prüfer auf, in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Xing Fakeprofile einzurichten und sich die Freundschaft oder Vernetzung mit vermeintlichen Steuersündern zu erschleichen. Dadurch sollen sie gezielt an steuerlich relevante Informationen gelangen. Das berichtet der Steuerinformationsdienst steuertip, dem die "nur für den Dienstgebrauch bestimmte" Kurzinformation der OFD vorliegt.

Eigentlich gibt es von der Bank Zinsen auf Erspartes. Doch immer häufiger drehen die Institute den Spieß um und nehmen Gebühren dafür, dass Geld bei ihnen liegt. Wen der Negativzins trifft und wie Sparer ihn vermeiden können.

Gleich zwei Unternehmen haben Wurst-Produkte zurückgerufen - denn in beiden Fällen kann der Verzehr gefährliche Folgen haben.

Wegen einer möglichen Kontamination mit Salmonellen hat ein Unternehmen aus dem sächsischen Weißwasser (Landkreis Görlitz) Schweinefleischknacker zurückgerufen. 

Ab dem 1. Januar 2020 gilt in bundesweit eine Beleg-Pflicht im deutschen Einzelhandel. Kunden bekommen dann ungefragt einen Kassenbon ausgehändigt. Was den Steuerbetrug bekämpfen soll, wird zur Katastrophe für das Klima.

Es kommt nicht nur darauf an, wie man seine Zähne putzt, sondern auch, womit. Zahnärzte empfehlen häufig die elektrische Variante der Zahnbürste. Die Stiftung Warentest hat elf Modelle unter die Lupe genommen.

Stiftung Warentest hat elektrische Zahnbürsten unter die Lupe genommen und geprüft, wie gut sie reinigen, wie einfach ihre Handhabung ist und ob sie den Belastungen im Dauertest standhalten. Das Ergebnis ist überraschend.

Mittagsruhe und Nachtruhe: Gibt es das noch und was muss man beachten?

Nur wenig Steuern auf die Rente? Das war einmal. Tatsächlich werden mittlere Renten immer höher besteuert.

Der Verpackungsabfall in Deutschland hat einen neuen Höchststand erreicht. Und tatsächlich begegnet Verbrauchern Verpackungsmüll überall im Alltag. Dabei ist es gar nicht schwer, diesen Müll zumindest etwas zu reduzieren - bei Lebensmitteln, im Haushalt oder bei der Kleidung.

Wer seine Ausgaben bis zum Jahreswechsel gut plant, kann Steuern und damit bares Geld sparen. Das können Verbraucher in den kommenden Wochen noch erledigen.

Bei Aldi Nord vertriebener Tiefkühlfisch der Marke "Golden Seafood" wird zurückgerufen. Bei einer Untersuchung sei eine erhöhte Belastung mit Chlorat festgestellt worden, teilte das Unternehmen Clama in Mülheim/Ruhr mit.

Boris Becker muss zwölf weitere Jahre Auflagen erfüllen. Wie läuft das in Deutschland?

Seit wenigen Monaten können Verbraucher die neue Rama-Sorte "Unser Meisterstück" kaufen. Das Produkt kostet so viel wie die klassische Margarine von Rama, die Verpackung ist aber deutlich kleiner. Deswegen hat die Verbraucherzentrale Hamburg das Produkt zur "Mogelpackung des Monats" gekürt.

Der Paketversand wird teurer: Viele Paketzusteller erhöhen in diesem Jahr die Preise für Sendungen in der Weihnachtszeit. Händler und gewerbliche Versender müssen aufgrund des höheren Aufkommens mehr für die Auslieferung bezahlen. Welche Auswirkungen dies auf die Endkunden hat, ist noch ungewiss.

Jeden Monat gibt es neue Regelungen und neue Gesetz treten in Kraft. Im November wird zum Beispiel der Geltungsbereich der sogenannten eID ausgeweitet, der neue „Pflege-TÜV“ geht in die nächste Phase und Google startet einen Streamingdienst für Videospiele.

Die Nutwork Handelsgesellschaft mbH ruft ihr Produkt "Ardilla Walnüsse" zurück. Bei einer Eigenkontrolle wurden in einer Charge Salmonellen nachgewiesen, teilte das Unternehmen mit.Die nutwork Handelsgesellschaft gmbH ruft ihr Produkt "Ardilla Walnüsse" zurück.Bei einer Eigenkontrolle wurden in einer Charge Salmonellen nachgewiesen, teilte das Unternehmen mit.

Fast die Hälfte der Haushalte in Deutschland heizt mit Erdgas. Je nach Sanierungsstand konnten diese Verbraucher im vergangenen Jahr kräftig sparen. Andere Energieträger kamen schlechter weg.

Die Schweinepest wütet derzeit in China und richtet große Schäden an. Als größter Produzent von Schweinefleisch hat die Seuche auch Auswirkungen auf den deutschen Markt. Wird das Schnitzel deswegen bald teurer? Vorschaubild: imago images / CHROMORANGE

Der Geflügelhof Strauß hat einen Eier-Rückruf gestartet. Grund ist eine mögliche Verunreinigung mit Salmonellen.

Für viele Verbraucher ist die Zeit vor Weihnachten anstrengend. Fehlende Geschenkideen verderben den Bundesbürgern häufig die Festtagslaune. Dabei gibt es immer noch große Unterschiede im Einkaufsverhalten zwischen den Geschlechtern.

Der Grund für die Verunreinigung unzähliger Packungen von Frischmilch ist gefunden. Der Produzent musste sein Produkt zurückrufen. Dessen Entsorgung stellt die Kunden vor ein Problem.

Betroffen sind Milchpackungen fast aller Handelsketten, vor allem günstige Eigenmarken. Welche Marken und welche Packungen sind betroffen? Was muss ich tun, wenn ich mich infiziert habe?

Toastbrot von Aldi Nord zurückgerufen

Jeder Mieter muss Nebenkosten bezahlen. Doch oft hält sich der Vermieter nicht an die gesetzlichen Vorgaben. Das müssen Mieter wissen, um nicht in die Kostenfalle zu tappen.

Es kommt nicht oft vor, aber manchmal schon: dass ein Paket auf dem Weg vom Absender zum Empfänger verlorengeht. In der Regel helfen die Paketdienste beim Nachforschen, aber nicht immer wird der Verlust bezahlt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Eine private Steuererklärung erstellen – das verbinden viele mit zeitraubendem Abtippen und einer Menge Frust. Damit Steuerpflichtige nicht auch noch diejenigen Daten eingeben müssen, die dem Finanzamt schon längst vorliegen, gibt es seit einigen Jahren die sogenannte vorausgefüllte Steuererklärung. Diese macht Steuerpflichtigen das Leben zumindest ein wenig leichter.

Wenn ein Paket beschädigt beim Empfänger ankommt, ist der Ärger groß. Was sollten Sie in einem solchen Fall tun?

Strom wird immer teurer. Mit diesen Tipps können Sie ihren Verbrauch reduzieren und bares Geld sparen.

Achtung Verletzungsgefahr: Wer kürzlich Röstzwiebeln gekauft hat, sollte jetzt dringend seine Bestände überprüfen. Rewe ruft Röstzwiebeln der Eigenmarke "Beste Wahl" zurück.

Wer beispielsweise nach einer beruflichen Veränderung neu in einer Metropolregion und auf Wohnungssuche ist, weiß: Das wird teuer. Die Bezahlbarkeit des Wohnens in Großstädten bereitet nicht nur Wohnungssuchenden Sorgen.

Wieder ein Brexit-Showdown, wieder Winterzeit - Das ändert sich im Oktober

Das Möbelhaus Ikea hat ein Modell seiner Lätzchen für Kleinkinder zurückgerufen. Das Modell "Matvrå" soll an die Filialen zurückgebracht werden. Es besteht Erstickungsgefahr.

Fahrten mit ICE und Intercity sollen künftig billiger werden - dem Klima zuliebe. Für die Fahrten mit Regionalzügen, Bussen und Straßenbahnen müssen viele Menschen in Deutschland hingegen bald tiefer in die Tasche greifen - wobei die Preiserhöhungen mit dem Klimaschutz begründet werden. Wie geht das zusammen? 

Die Folgen der EZB-Nullzins-Runde spüren jetzt auch die Sparer in Deutschland. Als nächstes sind Kunden der Sparkasse München betroffen.

Das ZDF ließ am Dienstagabend Aldi gegen Lidl antreten. Der "große Einkaufs-Check mit Nelson Müller" zeigte: Welcher Discounter die bessere Wahl ist, liegt immer auch im Auge des Kunden.  

Älter als fünf bis sieben Jahren sollte ein Fahrradhelm nicht sein. Auch auf andere Merkmale sollte man achten. 

Mehr Einweg-Plastikflaschen, weniger Mehrwegflaschen: Diesen Trend musste das Umweltbundesamt für das Jahr 2017 feststellen. Doch welche Flaschen sind am besten für die Umwelt?

Schauen Sie sich um: Kaffeebecher, Smartphone, Lampenschirm oder die eigene Kleidung, überall versteckt sich Plastik. Es ist wohl eines der umstrittensten Materialien, denn die Umweltbelastung ist groß. Ein Grund mehr, einen Blick auf die wichtigsten Fakten und Zahlen zu Plastik zu werfen. 

Im Schnitt verdienen Frauen weniger Geld als Männer. Das ist nur ein Grund, warum Frauen rund ein Viertel weniger Rente erhalten.

TAN-Listen auf Papier haben seit Samstag, 14. September, ausgedient: Die sogenannten iTANs werden abgeschafft. Wir erklären, wie Kunden dann Transaktionen beim Online-Banking freigeben und welche Banken was anbieten.

Ein fränkischer Lebensmittelgroßhändler hat zwei Käsesorten aus Frankreich zurückgerufen. Der Grund: Einige Produkte könnten Listerien enthalten.

Der Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker ruft die Tiefkühlpizza "Die Ofenfrische Thunfisch" zurück. Grund dafür ist, dass sich möglicherweise Plastikteile auf dem Belag wiederfinden. Betroffen sind laut Unternehmen nur Pizzen der Charge 28061911 mit dem Verfallsdatum März 2020.

Der Hersteller Hipp hat bei seinem Bio-Karottensaft gleich zweifach geschummelt: Nicht nur die Flasche ist kleiner, das Produkt ist zusätzlich auch noch teurer geworden. Deswegen hat die Verbraucherzentrale Hamburg das Produkt zur "Mogelpackung des Monats" gekürt.

In Berlin arbeiten, aber in Hamburg wohnen – das ist keine Seltenheit. Nachvollziehbar ist es, wenn Betroffene da nicht täglich pendeln möchten, sondern sich eine Zweitwohnung am Ort der Arbeitsstelle suchen. Und steuerlich sinnvoll ist es auch: Denn die Kosten für die Zweitwohnung sind bis zu einer gewissen Höhe steuerlich abziehbar. Und mit einem neuen Urteil des Bundesfinanzhofs gibt es jetzt sogar noch Privilegierungen. Lesen Sie alles Wichtige rund um die doppelte Haushaltsführung.

Der Discounter Netto ruft Hackfleisch zurück. Es wurden darin Kunststoffteile gefunden. Wer das Hackfleisch bereits gekauft hat, sollte es auf keinen Fall verzehren, aufgrund der möglichen Verunreinigung droht Erstickungsgefahr.

E-Scooter zum Leihen fluten die deutschen Innenstädte. "Stiftung Warentest" hat Roller von vier Anbietern getestet und so einiges zu meckern, von hohen Kosten bis zur Sicherheit. Schlecht kommen die kleinen, bunten Flitzer auch in einem Bericht des Umweltbundesamtes weg. E-Scooter leisteten keinen Beitrag zur Verkehrswende, heißt es. 

Der Hersteller WestfalenLand Fleischwaren GmbH hat die Produkte "Landjunker Rinderhackfleisch" (500 Gramm) und "Landjunker SELECTION Rinderhackfleisch von der Färse" (400 Gramm) zurückgerufen. Das Fleisch wird vom Discounter Lidl verkauft.