31 Mineralwässer hat Stiftung Warentest getestet. Zwei davon schnitten mit der Bewertung "sehr gut" ab, 25 erhielten die Note "gut". Beide Testsieger gibt es beim Discounter zu kaufen.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Medium ist die beliebteste Mineralwassersorte, nicht zu sprudelig und nicht zu lasch. Das Mittelfeld also. Ganz und gar nicht im Mittelfeld liegen dagegen die Medium-Mineralwässer, die Stiftung Warentest getestet hat: Gleich 27 von den 31 getesteten Produkten fallen unter die Kategorie "gut" bis "sehr gut".

Mineralwasser-Testsieger: Mikrobiologisch einwandfrei und klar

Zwei Testsieger gibt es, und beide kommen aus dem Hause Aldi Süd: Bei den besten Sorten Medium-Mineralwasser handelt es sich um die Marken Quellbrunn (früher: Aqua Culinaris) aus dem Kurfels Mineralbrunnen und das Markenwasser Basinus. Ersteres ist mit 13 Cent pro Liter unübertroffen günstig, letzteres wird mit 27 Cent pro Liter berechnet.

Stiftung Warentest hebt positiv hervor, dass alle Wässer mikrobiologisch einwandfrei sind. Es seien keine Verfärbungen nachzuweisen und das Trinkwasser sei klar. Allerdings wurden bei vier Wässern oberirdische Verunreinigungen festgestellt, ein weiteres war sogar mit dem kritischen Stoff Uran belastet.

Neben der mikrobiologischen Qualität, der oberirdischen Verunreinigung und kritischer Stoffe werden außerdem weitere Punkte wie Geschmack, Verpackung oder Etikettenangaben in der Bewertung berücksichtigt. (dar)

Stiftung Warentest: Welcher Balsamico ist der beste?

Die Stiftung Warentest hat 19 dunkle Balsamessige und acht helle untersucht. Große Unterschiede fanden die Tester im Geschmack.
Teaserbild: © Getty Images/iStockphoto