Kreative Salatideen für heiße Tage

Salatgerichte sind langweilig? Von wegen! Wir zeigen Ihnen kreative Sommersalat-Ideen für den nächsten Grillabend - Abwechslung ist garantiert.

Es muss nicht immer Nudelsalat sein - auch Reis bietet sich als perfekte Salat-Grundlage an. Einfach weißen und roten Reis mixen, Brokkoli und Kichererbsen zugeben und fertig ist dieser bunte Sommersalat.
Manchmal sind die einfachen Dinge die Besten: Dieser mediterrane Tomatensalat besteht aus nur drei Zutaten: Sonnengereifte Tomaten, Oliven und eine Handvoll Basilikumblätter. Das Ganze noch mit Essig und Öl und einer Prise Pfeffer abschmecken.
Das Auge isst ja bekanntermaßen mit. Für diesen gesunden Sommersalat einfach Himbeeren, Walnüsse und Rote Beete verwenden. Das Ganze noch mit Fetakäse und einem Dressing aus Essig und Öl abrunden.
Ein Feldsalat der besonderen Art: Die Süßkartoffel in Stückchen schneiden und zusammen mit Zwiebeln, getrockneten Tomaten und einer Reis-Grundlage zubereiten.
Weiße Bohnen gelten als einer der Eiweißlieferanten schlechthin. Hier ergeben sie in Kombination mit Tomaten, Löwenzahnsalat, Paprika und ein Paar Zwiebeln ein leckeres Sommergericht, das lange satt macht.
Klingt nicht nur lecker, ist es auch: Dieser Salat besteht aus Gorgonzola, Birnen, Walnüssen und Rucola. Nur noch mit Essig und Öl abschmecken - fertig.
Der "Salade niçoise" stammt aus der provenzalischen Küche, namensgeben ist die Region um Nizza. Die Zubereitung ist recht simpel: Einfach Kartoffeln kochen und mit geviertelten Tomaten, Prinzessbohnen, Paprikaschoten, Zwiebeln, hart gekochten Eiern, Thunfisch und schwarzen Oliven vermischen. Das Ganze mit Olivenöl anmachen. Nach Belieben noch etwas Petersilie hinzufügen.
Käseliebhaber aufgepasst: Diese Kombination aus Blattsalat, Birnen, Walnüssen und Blauschimmelkäse ist unvergesslich. Wer es noch aufregender mag, kann noch Sesamkerne drüber streuen.
Die erfrischende Wassermelone darf in der Sommerküche nicht fehlen. Für einen erfrischenden Salat noch Schalotten und Minze dazugeben. Als Dressing am besten Olivenöl und Balsamico-Essig mischen.
Dank der gegrillten Pfirsiche bekommt ihr grüner Salat den besonderen Pfiff! Zusammen mit etwas Mozarellakäse und einer Kräutervinaigrette ergibt sich ein kulinarisches Highlight.
Es darf auch mal Rindfleisch sein. Machen Sie sich doch einfach mal einen bunten Salat aus ihrem Lieblings-Gemüse und legen würzig angebratene Rindfleischstreifen drauf. Jetzt noch mit grünen Salatblättern und einer Vinaigrette garnieren.
Dieser Krautsalat überzeugt durch seine orientalische Note. Fenchel, Radieschen, Karotten, Schalotten und Ingwer kleinscheiden, Soja-Sauce unterühren und mit Sesamkörnern vermischen.
Die zwei Klassiker unter den Salaten neu interpretiert: Dieser Gurken- Kartoffelsalat mit einem erfrischenden Joghurt- Dressing ist das perfekte Mitbringsel zum Sommer-Grillen.
Nicht nur für Fitnessfreaks: Thunfisch geht einfach immer. Zusammen mit etwas Hähnchenfleisch, Oliven, Cherrytomaten und hartgekochten Eiern ist dieser Salat eine richtige Proteinbombe. Als Dressing eignet sich am besten Olivenöl.
Taboulé ist nicht umsonst ein Klassiker der Sommerküche. Die Zubereitung dieses libanesischen Gerichts ist einfach: Couscous zusammen mit Tomaten, Gurken, Minze und Granatapfel in einer Schüssel vermischen. Wer mag, kann noch einen Spritzer einer Zitrone hinzufügen.
Optisch gesehen macht diese Kombination aus Erdbeeren zusammen mit roten und gelben Cherrytomaten auf jeden Fall was her. Für die besondere Note sorgen Basilikumblätter.
Frische Garnelen, eine Avocado und eine Mango ergeben zusammen diesen fruchtig-frischen Salat. Jetzt noch grünen Salat und ein Kräuter-Zitrone-Dressing unterrühren und genießen.
Eine Schüssel voller bunter Vielfalt. Die Kombination aus Rucolasalat mit Hähnchen, grünem Gemüse, Feta, Blaubeeren, Möhren und Nüssen lässt keine Wünsche offen.
Quinoa gilt nicht umsonst als Superfood. In diesem Rezept wird die Quinoa mit Auberginen und Ziegenkäse zubereitet. Nach Belieben kann der Salat noch mit Knoblauch garniert werden.
Was für eine schmackhafte Kombination: Feigen-Rucola-Salat mit Walnüssen, Feta-Käse und Granatapfel-Scheiben. Aber Achtung: Die Hauptsaison der Feigen ist erst von August bis Oktober.