Zitate von Cem Özdemir über Recep Tayyip Erdogan

Grünen-Chef hat sich in der Vergangenheit nicht immer diplomatisch gezeigt.

"Was muss denn dieser Erdogan noch machen, dass Sie endlich mal aufwachen und aufhören, mit ihm zu kuscheln?" (Grünen-Chef Cem Özdemir am 5. September an die Adresse der Bundesregierung.)
"Erdogan ist kein Präsident, sondern ein Geiselnehmer." (Özdemir am 2. September in der "Bild" angesichts erneuter Festnahmen von deutschen Staatsbürgern in der Türkei. Eine von ihnen ist der im Bild zu sehende Journalist Deniz Yücel)
"Erst haben wir einen dilettantisch ausgeführten Putsch des Militärs erlebt. Jetzt folgt offensichtlich ein von langer Hand geplanter Staatsputsch." (Özdemir am 23. Juli 2016 in der "Passauer Neuen Presse")
"Es wird eine Art Krieg geführt gegen die eigene Bevölkerung. [...] Sie können verhaften, wen sie wollen, foltern, wen sie wollen, töten, wen sie wollen. Da kann man nicht von Menschenrechten oder Rechtsstaatlichkeit sprechen." (Özdemir am 19. Dezember 2015 zum harten Vorgehen der türkischen Regierung und Sicherheitskräfte in den Kurdengebieten.)
"Erdogan ist doch nicht die Lösung der Probleme, sondern Erdogan ist eine personifizierte Fluchtursache durch die Politik, für die er steht. (...) Ich will keine deutsche Bundeskanzlerin, die Wahlkampf macht für einen autoritären Herrscher." (Özdemir am 18. Oktober 2015 anlässlich einer Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Istanbul.)
"Ich halte die Meinung von Frau Merkel und Herrn Steinmeier für grundlegend falsch. Hasenfüßigkeit und Kuscheln mit Herrn Erdogan beeindrucken ihn nicht. Das führt im Gegenteil dazu, dass er sich ermutigt fühlt, seine Verleugnungspolitik fortzuführen." (Özdemir am 23. April 2015 in Istanbul zur zögerlichen Haltung der Bundesregierung bei der geplanten Bundestagsresolution zum Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich.)
"Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat sich offensichtlich für das Modell Putin als Regierungsform entschieden. Das bedeutet autoritäre Herrschaft und prall gefüllte Taschen für das unmittelbare Umfeld." (Özdemir am 28. Dezember 2014 im "Tagesspiegel am Sonntag".)
Neue Themen
Top Themen