Es war DER Lacher in einer dramatischen Wahlnacht: Ein Mann ist vor laufender Kamera gestürzt. Die Szene verbreitete sich im Netz rasant - auch wegen der sympathischen Reaktion der Moderatorin.

Donald Trump wird US-Präsident: Aktuelle News HIER im Live-Ticker

Der Sturz eines Mannes während einer Live-Sendung zur US-Wahl des amerikanischen Fernsehsenders NBC hat sich im Netz rasant verbreitet.

Während noch nicht klar war, dass Donald Trump der nächste Präsident der USA werden wird, stolperte der Mann vor laufender Kamera und fiel auf den Boden, während er unauffällig versuchte, aus dem Weg zu gehen - er stand genau dort, wo der Kameramann hin wollte.

Die überraschte Moderatorin musste die Sendung kurz unterbrechen und legte dem Stolperer anschließend den Arm um die Schulter. Ihre Reaktion: verdammt sympathisch!

"Dieser gefallene Typ im Live-Fernsehen gleicht unseren Gefühlen", twitterte ein Nutzer. Ein anderer bezeichnete den Mann als "besten Teil" dieser Wahl.

(sw / dpa)