Donald Trump hat sein freies Wochenende genutzt, um seinen alljährlichen Gesundheitscheck abzulegen. Demnach ist der 73-Jährige fit genug für das Wahlkampfjahr 2020.

Mehr zu den USA unter Donald Trump hier

Bei US-Präsident Donald Trump seien "eine kurze Untersuchung und Labortests" im Walter-Reed-Militärkrankenhaus bei Washington vorgenommen worden, sagte seine Sprecherin Stephanie Grisham. Trump war zuletzt im Februar nach einer Routineuntersuchung von Präsidentenarzt Sean Conley für "sehr gesund" erklärt worden.

Trump habe "ein freies Wochenende hier in Washington" genutzt, um Teile seiner jährlichen Untersuchung in Erwartung eines "sehr arbeitsreichen Jahres 2020" abzuschließen, sagte Grisham am Samstag.

"Der Präsident ist gesund und voller Energie, wie seine wiederholt kraftvollen Wahlkampfauftritte vor Tausenden von Amerikanern mehrmals pro Woche zeigen", fügte die Sprecherin hinzu.

Trump ist bekannt für seine Vorliebe für ungesundes Fast Food und der Vermeidung von größeren sportlichen Anstrengungen. Laut dem Bericht vom Februar wog Trump 110 Kilogramm.  © AFP

Trump attackiert Yovanovitch während ihrer Anhörung

Die ehemalige Botschafterin der USA in der Ukraine sagte am Freitag bei der zweiten öffentlichen Anhörung der Demokraten zu einem möglichen Amtsenthebungsverfahren aus.