Mehrere US-Firmen erstatten Mitarbeitenden Reisekosten bei Abtreibungen

Nachdem das oberste US-Gericht das Abtreibungsrecht des Landes gekippt hat, reagieren mehrere US-Firmen auf die umstrittene Entscheidung. Sie bieten ihren Mitarbeiterinnen an, im Fall eines Schwangerschaftsabbruchs mögliche Reisekosten für einen Besuch in einem anderen Bundesstaat zu übernehmen. Ein Outdoor-Spezialist geht sogar noch weiter. (Bildcredit: IMAGO/ZUMA Wire/Probal Rashid) © 1&1 Mail & Media/spot on news