• Der geplante Auftritt von Annalena Baerbock in Lübeck ist nach einem Zwischenfall abgesagt worden.
  • Unbekannte versprühten auf dem Gelände der Freilichtbühne Buttersäure.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Unbekannte haben auf dem Gelände der Freilichtbühne in Lübeck Buttersäure versprüht. Dort sollte am Samstagnachmittag eine Wahlkampfveranstaltung der schleswig-holsteinischen Grünen stattfinden, zu der auch Außenministerin Annalena Baerbock erwartet wurde.

Aus Sicherheitsgründen sei diese Veranstaltung abgesagt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Eine für den Abend geplante Veranstaltung mit Baerbock in Ahrensburg im Kreis Stormarn solle dagegen wie geplant stattfinden.

Wahlkampf Grüne - Zwischenfall Freilichtbühne Lübeck
Auf dem Areal in Lübeck hätte nachmittags eine Wahlkampfveranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen mit Außenministerin Baerbock stattfinden sollen. Doch nun arbeitet Feuerwehr wegen eines Zwischenfalls.

Mitarbeiter klagen über Atemwegsreizungen

Mitarbeiter der Grünen hatten am Morgen bei den Vorbereitungen der Bühne einen beißenden Geruch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Fünf Mitarbeiter hätten über leichte Atemwegsreizungen geklagt, sie seien vor Ort behandelt worden, sagte die Sprecherin. (dpa/msc)

Teaserbild: © picture alliance/dpa/Michael Kappeler