Terror

Ein Lastwagen rast durch Stockholms Innenstadt und tötet dabei fünf Menschen. Der mutmaßliche Attentäter steht nun in Schwedens Hauptstadt vor Gericht. Trotz seines ...

Terroranschläge und ein Putschversuch trafen die Tourismusbranche in der Türkei schwer. Inzwischen kehren die Urlauber zurück - davon profitiert auch Tui. Für Zuversicht sorgen ...

Im Vorfeld des 52. Super Bowls ist den US-Sicherheitsbehörden ein schwerwiegender Fehler unterlaufen. Als Vorbereitung auf das Sport-Event hatten die Behörden einen Terrorangriff auf den Austragungsort des Football-Endspiels simuliert. Ein Dossier zu dem Test geriet allerdings vor dem Spiel in die falschen Hände. Ein Mitarbeiter hatte die Geheimdokumente in einem Flugzeug liegen lassen.

Der 28-Jährige soll zu der Terrorzelle gehört haben, die die Anschläge von Paris durchgeführt und 130 Menschen umgebracht hatten.

Es ist eine geheime Einheit, geführt von den USA, zur Bekämpfung der Terrorgefahr durch IS-Rückkehrer. Unter den 22 beteiligten Nationen soll auch Deutschland sein.

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat Zahlen zu Terrorismus in den USA vorgelegt, mit denen sie ihre Forderung nach einer strikteren Einwanderungspolitik begründet.

Es kracht vor einer schwedischen U-Bahn-Station, aber noch weiß keiner genau, was da explodiert ist. Ein Terroranschlag war es wohl nicht.

Grenzkontrollen, Terrorgefahr, G20-Gipfel, Demos, Fußballspiele: Die Polizei hat jede Menge zu tun. Es hat sich ein riesiger Berg an Überstunden angesammelt. Hat der jüngste ...

Einmischen? Laufen lassen? Schon isoliert betrachtet sind die Proteste im Iran für den impulsiven US-Präsidenten eine komplizierte Herausforderung. Und dann ist da ja noch der Atomdeal.

Seit Tagen protestieren Iraner gegen Führung und Klerus. Es gibt Tote und Hunderte Festnahmen. Geheimdienst und Generalstaatsanwalt warnen scharf vor weiteren Demonstrationen. Die USA erneuern ihre Vorwürfe und fordern eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats.

2017 war ein aufregendes Jahr - und das nicht immer im positiven Sinn. Es gab zahlreiche Hurrikans, Erdbeben und Terrorattacken. In diesem Rückblick sehen Sie noch einmal, was die Welt 2017 in Atem gehalten hat.

Anis Amri tötet vor einem Jahr zwölf Menschen. Fatal: Der Terrorist wurde zuvor intensiv überwacht, allerdings kam es seitens der Behörden zu Fehleinschätzungen. Er galt nicht als akut gefährlich. Eine relativ neue Methode soll Top-Gefährder entlarven – mit ersten, überraschenden Ergebnissen.

Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es eine Explosion gegeben. Offenbar ist eine Rohrbombe detoniert. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen.

Die Zahl der dpa-Eilmeldungen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen: Bis 30. November sendete die dpa rund 900 Kurzmeldungen - das sind etwa 180 weniger als 2016.

Ein 25-jähriger Bosnier ist in Graz in einer Notschlafstelle verhaftet worden, da er einen Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt geplant haben soll.

Knapp ein Jahr nach dem Terroranschlag mit zwölf Toten eröffnet heute der Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche. Thomas de Maizière ruft die Menschen in Deutschland zu Achtsamkeit auf.

In Europa hat sich seit 2004 die Häufigkeit terroristischer Anschläge seitens islamistisch motivierter Täter erhöht. Die "Je suis ..."-Momente reihen sich nicht nur gefühlt immer dichter. Doch ein Blick auf Datensätze wie den aktuellen Terrorismus-Index zeigt: Das Gros der Opfer terroristischer Attacken haben andere Regionen zu beklagen.

Terrorismus soll Angst schüren. Und ein Terroranschlag im Urlaubsland kann die Reiselust zunichte machen. Jetzt gibt es Versicherungen dagegen. Wie sinnvoll ist das? Die ...

Das Kalifat ist am Ende, doch die Dschihadisten-Gruppe selbst noch lange nicht. Terror-Experte erklärt, was den IS immer noch so brandgefährlich macht.

In der Londoner U-Bahn hat es am Freitag gegen 8.20 Uhr eine Explosion gegeben. Es gibt mehrere Verletzte. Die Polizei stuft den Vorfall mittlerweile als Terroranschlag ein.

Wovor haben die Deutschen Angst? Das untersucht die Langzeit-Umfrage "Die Ängste der Deutschen". Unverändert auf Platz 1: Terrorismus. Doch auch Nahrungsmittel-Skandale und Unwetter beeinflussen das Befinden der Befragten.

Al Gore hat eine Mission: Er will das Klima retten. Dafür reist er unermüdlich durch die Welt, von explodierenden Gletschern in Grönland zur Klimakonferenz nach Paris. Im Interview spricht er mit uns über die Apokalypse, den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Terrorismus - und natürlich Donald Trump.

Erst in London, dann in Paris und jetzt in Barcelona: In nur drei Monaten schlug drei Mal der Terror im Umfeld von Julia Monaco zu. Doch die junge Reisende denkt nicht daran aus Angst wieder nach Hause zu fliegen.

Terror in Spanien: Barcelona und Cambrils im Fadenkreuz - die aktuellen Entwicklungen im Live-Blog.

Hier finden Sie die gesammelten Nachrichten des Tages rund um den Terroranschlag in Barcelona.