FPÖ - Freiheitliche Partei Österreichs

Ärger in der Regierungskoalition: Ein von der FPÖ zu Ostern verteiltes Gedicht vergleicht Ratten mit Menschen und verunglimpft Migranten. Kanzler Kurz ist empört.

Hunderte Millionen Menschen schauen gebannt zu, wie Felix Baumgartner sich 2012 aus dem Weltall Richtung Erde fallen lässt. Doch seit er am Boden angekommen ist, sorgt er für Irritationen. Heute wird der umstrittene Held 50 Jahre alt.

Nach Anschlägen auf mehrere ICE im vergangenen Jahr sind am Donnerstag zwei weitere Verdächtige gefasst worden. Sie sollen laut dem Österreichischen Innenminister eine Terrorzelle mit dem am Mittwoch in Wien festgenommenen Mann gebildet haben.

Bei Maischberger ging es – mal wieder – um den Brexit. Doch die Debatte wurde überlagert vom Streit von SPD-Politiker Martin Schulz und der österreichischen Rechtspopulistin Petra Steger. Es stand ein Nazi-Vorwurf im Raum.

Herbert Kickl, österreichischer Innenminster und als Rechtsaußen bekannt, holt einen ehemaligen Geheimdienstler aus Deutschland als Berater. Eine Personalie, die viele Frage aufwirft.

Die Pläne zur Abschaffung der Zeitumstellung in der EU kommen weiter nur schleppend voran. In Brüssel will am Montag (4. März) der zuständige Verkehrsausschuss seine Position festlegen. Was das für ein mögliches Ende von Winter- und Sommerzeit bedeutet.