David-Maria Sassoli

David Sassoli ‐ Steckbrief

Name David Sassoli
Bürgerlicher Name David-Maria Sassoli
Beruf Politiker
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Florenz/ Italien
Staatsangehörigkeit Italien
Familienstand Verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe Grau/Braun
Augenfarbe Blau

David Sassoli ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

David-Maria Sassoli ist ein italienischer Politiker der Partito Democratico und seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments. Von 2014 bis 2019 ist er außerdem Vizepräsident und seit dem 3. Juli 2019 ist er Präsident des Europäischen Parlaments.

Sassoli wurde am 30. Mai 1956 in Florenz geboren. Seit seiner Jugend engagierte er sich in pädagogischen Vereinen wie den Pfadfindern oder in katholischen Jugendbewegungen. Ereignisse rund um sein Land haben ihn schon immer beschäftigt, daher ist politisches Engagement für ihn sehr naheliegend.

Er studierte nebenher Politikwissenschaft und war zunächst als Journalist bei kleineren Tageszeitungen und bei Nachrichtenagenturen tätig. 1985 arbeitete er in der Redaktion von "Il Giorno", später wechselte er zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Dabei war er meist verantwortlich für Sendungen mit politischem Hintergrund. Er erhielt sogar einen Preis als bester Fernsehjournalist des Jahres.

Bei der Europawahl 2009 wurde er schließlich als Spitzenkandidat der Partito Democratico in das Europäische Parlament gewählt. Er gehörte der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten an und war bis 2014 Sprecher der Gruppe der Partei-Abgeordneten. Währenddessen war er außerdem Mitglied im Entwicklungsausschuss und im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Zudem fungierte er als Delegierter für die Beziehungen zu Israel sowie für die Beziehungen zum Panafrikanischen Parlament.

Nach seiner Wiederwahl als Europaparlamentarier 2014 war Sassoli bis 2019 erstmalig einer der Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments. Außerdem gehörte er wieder dem Ausschuss für Verkehr, Fremdenverkehr und Tourismus sowie zusätzlich der Delegation für den Parlamentarischen Stabilitäts- und Assoziationsausschuss EU–Serbien an. Im Juli 2019 wurde er in der neunten Wahlperiode als Nachfolger seines Landsmannes Antonio Tajani zum Präsidenten des EU-Parlaments gewählt.

Der italienische Abgeordnete wird dem Parlament bis Januar 2022 vorsitzen. Seine Mission ist es, die Bedeutung des Parlaments weiter zu stärken. Ferner wolle er wieder mehr Vertrauen zwischen den Bürgern und den Institutionen herstellen. Sassoli hebt nach der Wahl auch die politischen Schwerpunkte für das Parlament in den kommenden Jahren hervor: Jugendarbeitslosigkeit, Migration, Klimawandel, die digitale Revolution und geopolitische Umwälzungen.

David Sassoli ist verheiratet und hat zwei Kinder. Des Weiteren ist er Fan des Fußballvereins AC Florenz.

David Sassoli ‐ alle News

Neuer Präsident des Europäischen Parlaments wird der Italiener David-Maria Sassoli. Der Sozialdemokrat wurde am Mittwoch in Straßburg von einer Mehrheit der Abgeordneten gewählt.

Die Staats- und Regierungschefs haben sich auf ein Personaltableau für die künftigen EU-Spitzenposten  geeinigt, doch die Vorschläge des Europäischen Rates sind keineswegs Selbstläufer. Vor allem Ursula von der Leyen ist umstritten.