Alexander Gauland

Die AfD ist im Wandel. Keine andere Bundestagspartei hat zuletzt so viele personelle und inhaltliche Veränderungen mitgemacht. Nun geht es vor allem um die Frage, wo die Grenze nach rechts liegen soll.

Hauptsächlich von Männern für Männer - so wirkt die AfD nicht nur rein zahlenmäßig. Zugleich mischen Frauen bei den Rechtspopulisten kräftig mit. Sie entsprechen eher nicht dem Typ harmloses Mütterchen. 

Im Mai 2016 entscheidet der AfD-Vorstand: Mit Pegida arbeiten wir nicht zusammen. Mehrere Mitglieder des rechten Parteiflügels bemühen sich jetzt, das Verbot zu kippen. Auch ...

Vor zwei Wochen war der AfD-Kandidat für das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestages noch durchgefallen. Nun dürfen die Bundestags-Neulinge aber doch bei der ...

GroKo in Sicht? Mühsam nähern sich SPD, CDU und CSU einer gemeinsamen Regierung. Bei "Maischberger" kommt bei Ralf Stegner (SPD) und Joachim Herrmann (CSU) trotzdem keine Freude auf: Das Votum der SPD-Basis steht noch aus und die Angst vor Neuwahlen ist dank AfD groß.

Schulterschluss in der Opposition? Der prominente AfD-Politiker Gauland würde gerne mit der FDP zusammenarbeiten. Landen kann er damit nicht.

Dass der Einzug der AfD die Atmosphäre im Bundestag nachhaltig verändert, überrascht nicht. Jetzt, wo die AfD mit einem zweiten Kandidaten für einen wichtigen Posten abgeblitzt ist, hat sich der Ton noch einmal verschärft.

Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag "jagen", hat Fraktionschef Alexander Gauland schon am Wahlabend gedroht.

Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag "jagen", hat Fraktionschef Gauland schon am Wahlabend gedroht. Was er damit meint, zeigt sich am späten Donnerstagabend im ...

Das erst zu Jahresbeginn geltende Netzwerkdurchsetzungsgesetz steht massiv in der Kritik. FDP, Grüne und Linke wollen es abgeschafft sehen - was für die SPD nicht infrage kommt.

Der ungarische Regierungschef Orban ist in der EU einer der härtesten Gegner von Merkels Flüchtlingspolitik. Die CSU empfängt ihn dennoch - oder besser: gerade deswegen.

Die AfD hat Themen in den Bundestag zurück getragen, die manche überwunden glaubten. Würde es doch noch auf eine Minderheitsregierung hinauslaufen, käme das Fraktionschef ...

Erst wird die AfD-Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch mit einem Tweet über muslimische "Männerhorden" bei Twitter vorübergehend gesperrt. Kurz darauf sorgt ein Kommentar vom Account ihres Fraktionskollegen Maier für Empörung. Der will sich entschuldigen.

Frauke Petry fängt noch einmal von vorne an. Bei Veranstaltungen gehen ihre Mitstreiter mit dem Sparschwein herum. Dass sie die AfD mit groß gemacht hat, bereut die ...

Sie bezeichnen andere Politiker als "Kinderschänder" oder nennen Jugendliche mit ausländischen Wurzeln pauschal "primitiv und bösartig". Mit den neuen Abgeordneten der AfD dürften radikale Töne in den Bundestag einziehen.

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry will der Fraktion ihrer Partei im Deutschen Bundestag nicht angehören. Das sagte sie am Montag nach der Bundestagswahl in Berlin.

Eine Polit-Talkshow direkt nach einer Bundestagswahl ist in der Regel wie eine Feier, an der alle Geburtstag haben: Jede Partei fühlt sich als Sieger, verloren haben immer die anderen. Dass es gestern Abend bei "Anne Will" nicht so war, lag natürlich am Wahlergebnis, aber auch an einer angriffslustigen Anne Will.

Die Bundestagswahl 2017 ✘ Aktuelle News, Reaktionen und Ergebnisse ✘ in der Ticker-Nachlese.

Die Bundestagswahl 2017 ist Geschichte - und die Reaktionen auf die Wahlergebnisse fallen naturgemäß unterschiedlich aus. Während die AfD ihren Einzug ins Parlament feiert, wird selbiger von anderen Parteien äußerst kritisch bewertet. Gleichzeitig muss die SPD schwere Verluste hinnehmen. Die Reaktionen zur Wahl im Überblick. 

Das Wahlprogramm der AfD steht - aber wofür steht es? Wir blicken auf die wichtigsten Themenfelder.

Alice Weidel ist gemeinsam mit Alexander Gauland AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017. Im Interview mit unserer Redaktion erklärt Weidel warum es eine Dieselgarantie geben und unter welchen Bedingungen Einwanderung nach Deutschland möglich sein soll. Beim Thema Asyl macht sie einen radikalen Vorschlag. 

Die Alternative für Deutschland zieht mit zwei Spitzenkandidaten in den Bundestagswahlkampf, die ein interessanter Widerspruch eint: Ihre Biografie machte es unwahrscheinlich, dass sie ausgerechnet diese Partei einmal anführen würden.

Alice Weidel hat am Dienstagabend vorzeitig die ZDF-Sendung "Wie geht´s Deutschland" verlassen. Auslöser der Aktion war eine Auseinandersetzung zwischen der AfD-Politikerin und dem CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer.

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel hat kurze Zeit nachdem sie im Streit wütend das TV-Studio der ZDF-Wahlsendung "Wie geht's, Deutschland?" verlassen hatte, eine Stellungnahme abgegeben. In dieser attackiert sie Moderatorin Marietta Slomka scharf.