Die Karlsruher Staatsanwaltschaft hat zwei Jugendliche (15 und 17 Jahre alt) in Mannheim und im Landkreis Aschaffenburg wegen Terrorverdachts festgenommen. Die beiden Deutschen haben offenbar einen islamistisch motivierten Anschlag geplant.

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind wegen des Verdachts der Verabredung eines Verbrechens festgenommen worden. Die beiden Jugendlichen stammen offenbar aus dem Landkreis Aschaffenburg und Mannheim.

Laut Pressemitteilung besteht der Verdacht, dass die beiden Jugendlichen einen islamistisch motivierten Anschlag auf eine öffentliche Einrichtung im Landkreis Aschaffenburg geplant haben. Dafür sollen sie versucht haben, sich Schusswaffen zu besorgen.

Bei Durchsuchungen wurden islamistisches Propagandamaterial, IS-Flaggen, elektronische Datenträger sowie Mobiltelefonale sichergestellt. Momentan wird sowohl die Schuldfähigkeit als auch die Ernsthaftigkeit der Planung geprüft. (cai)