Ukraine: Streubombe schlägt in Wohnviertel ein - mindestens ein Todesopfer

In der ukrainisch-kontrollierten Stadt Slowjansk ist es am Montagmorgen zu einem Angriff mit einer Streubombe gekommen. Die Bombe war in ein Wohngebiet eingeschlagen. Die genaue Anzahl der Opfer ist noch unbekannt, es gab mindestens ein Todesopfer. Streumunition ist laut Völkerrecht verboten. © KameraOne