In das von Russland abgehörte Gespräch von Bundeswehr-Offizieren zur möglichen Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern an die Ukraine hat sich ein zweiter Teilnehmer falsch eingewählt. Es handelte sich um Luftwaffen-Inspekteur Ingo Gerhartz.