Putin: "Nur Berufssoldaten kämpfen in der Ukraine" - Selenskyj ist enttäuscht vom Westen

Jeden Moment rechnen die Bewohner von Kiew mit dem Durchbruch der russischen Truppen. Die Situation spitzt sich dramatisch zu. Russlands Präsident Wladimir Putin beruhigt derweil sein Volk. Wehrdienstleistende würden nicht in den Krieg geschickt. In dem fühlt sich Wolodymyr Selenskyj weiter vom Westen im Stick gelassen. (Teaserbild: AFP/Andrey Gorshkov) © ProSiebenSat.1