Mexiko fordert Entschuldigung für Eroberung von Spanien

Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador verlangt eine Entschuldigung. Und zwar von keinem geringeren als dem Papst und dem König Spaniens. Grund dafür ist die spanische Eroberung und Unterwerfung indigener Völker im 16. Jahrhundert.
 © 1&1 Mail & Media