Greta Thunberg trifft Papst Franziskus: Klimaschützerin bittet um göttliche Unterstützung

Kommentare58
Von
Tom Hartl

Die Umweltaktivistin Greta Thunberg hat Papst Franziskus in Rom getroffen. Beim Treffen zeigt sie ihm ein Schild mit der Aufschrift "Schließe dich den Klimastreiks an". Das Treffen der beiden in Bildern.

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg blickt über einen Sichtschutz während der wöchentlichen Generalaudienz des Papstes auf dem Petersplatz im Vatikan. Ein Regenschirm schützt sie vor der Sonne.
Auf dem Petersplatz verfolgt Greta Thunberg zusammen mit Tausenden von Menschen die Generalaudienz des Papstes.
Nach der Generalaudienz begrüßt der Papst die Klimaaktivistin und wechselt einige warme Worte mit ihr. Auch Papst Franziskus setzt sich international für den Klimaschutz ein. Er ermunterte Greta Thunberg zum Weitermachen.
Hier winkt Papst Franziskus beim Eintreffen auf dem Petersplatz.
Später sagt Greta Thunberg der schwedischen Zeitung "Dagens Nyheter" über den Papst: "Er war sehr freundlich. Er lächelte und lachte die ganze Zeit". Nach der Generalaudienz des Papstes stehen noch ein Besuch im italienischen Senat und natürlich eine Freitagsdemonstration für Klimaschutz an.