Der Streit um die Schaffung von Transitzonen an deutschen Außengrenzen spaltet weiter die schwarz-rote Koalition. Aus diesen Zonen sollen Asylbewerber ohne Erfolgsaussichten oder ohne Papiere noch vor der Einreise innerhalb kurzer Zeit zurückgeschickt werden können. Die Union hat sich auf die Einrichtung solcher Transitzonen geeinigt - die SPD lehnt sie dagegen kategorisch an. Aber lösen Transitzonen überhaupt die Flüchtlingsproblematik und sind sie sinnvoll? Was halten Sie von der Rolle der CSU in der Debatte? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

In unserem Pressekompass können Sie sehen, was führende Medien zu diesem Thema sagen. Die rote Nadel zeigt an, wo sich die Mehrheit der Medien einordnet.

Auch Sie können mitmachen. Klicken Sie einfach dort auf den Kompass, wo Sie sich selbst einordnen, und geben Sie Ihre Meinung ab!