Manchester: Die Bilder nach der Explosion

Am späten Montagabend ereignet sich in Manchester bei einem Konzert der Sängerin Ariana Grande eine Explosion. Später wird klar: Es war ein Terroranschlag. Mehrere Menschen werden verletzt, mindestens 22 kommen ums Leben. Augenzeugen berichten von dramatischen Szenen: Die Bilder aus Manchester.

Inzwischen hat sich die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu dem Anschlag bekannt.
Das nahe dem Anschlagsort gelegene Einkaufszentrum "Arndale" wurde am Dienstag ebenfalls evakuiert. In dem Einkaufszentrum kam es später zu einer Festnahme. Diese steht laut offiziellen Angaben nicht in Verbindung mit dem Anschlag.
In Zusammenhang mit dem Anschlag wurde ein 23-Jähriger im Süden der Stadt festgenommen.
Überall in Manchester gedenken die Bürger der Stadt den Opfern des Anschlags.
Auch die Spieler und Trainer von Manchester United brachten ihre Anteilnahme zum Ausdruck. Beim Abschlusstraining vor dem Europa-League-Finale legten sie eine Schweigeminute für die Anschlagsopfer ein.
Neue Themen
Top Themen