EU-Staaten wollen künftig härter auf böswillige Handlungen Russlands reagieren

Die EU verschärft ihre Gangart gegenüber Russland. Mit der Androhung neuer Wirtschaftssanktionen wird künftig verstärkt auf Abschreckung gesetzt. Kanzlerin Merkel hätte sich allerdings zusätzlich in einem anderen Bereich "einen mutigeren Schritt" gewünscht. © dpa