Ein zwei Jahre alter Junge ist auf einem Parkplatz in Niendorf im Kreis Ostholstein von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Das Kind sei noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der kleine Junge hatte den Angaben zufolge am Mittwoch mit seinem Vater neben dem Auto der Familie gestanden.

Als der Zweijährige auf die andere Seite eines Fahrweges auf dem Parkplatz zu seiner Mutter laufen wollte, sei er von dem Auto eines 44 Jahre alten Hamburgers erfasst worden. Das Kind geriet unter das Fahrzeug und wurde dabei so schwer verletzt, dass es noch am Unfallort starb.

Die Eltern des Kindes, das nach Polizeiangaben erst vor kurzem seinen zweiten Geburtstag gefeiert hatte, wurden von Seelsorgern betreut. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lübeck ein Gutachter an die Unfallstelle entsandt. Die Polizei in Timmendorfer Strand bittet Zeugen des Unfalls, sich zu melden. (dpa)  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen