• War der Muttertag noch warm und freundlich, sieht die Wetterprognose für den Vatertag eher mäßig aus.
  • Die kommenden Tagen werden wechselhaft und regnerisch, es sind auch Gewitter möglich.
  • Experten sehen bis Ende Mai keine Umstellung der Wetterlage.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Sowohl zum Vatertag am Donnerstag als auch darüber hinaus wird in Deutschland wechselhaftes und recht kühles Wetter erwartet. "Eine Trendwende bis zum Ende der Woche ist nicht zu erwarten", teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Dienstag mit.

Am Mittwoch zeigt sich der Himmel in der Osthälfte laut der Vorhersage überwiegend dicht bewölkt. Regional wird länger anhaltender und teils kräftiger Regen erwartet, vor allem von Bayern bis zur Mitte des Landes sowie in Sachsen. An der Grenze zu Polen sind dem DWD zufolge einzelne, kräftige Gewitter möglich.

Im Nordwesten und Westen ist es dagegen wechselnd wolkig und meist trocken. Die Höchstwerte erreichen 11 Grad bei Dauerregen im Süden und bis zu 19 Grad an Oder und Neiße sowie im Nordwesten des Landes. Dazu weht schwacher bis mäßiger Wind.

Wetter in Deutschland: Der Vatertag wird wechselhaft

Zu Christi Himmelfahrt am Donnerstag gibt es viele Wolken und teils länger anhaltende Regenfälle. Im Osten können einzelne, kräftige Gewitter nicht ausgeschlossen werden, wie der DWD mitteilte. Länger sonnige und trockene Abschnitte werden am ehesten im Westen und Nordwesten erwartet. Die Temperaturen klettern auf 12 bis 19 Grad.

Auch am Freitag soll es den Prognosen zufolge meist wolkig bis stark bewölkt bleiben, im Nordosten zieht gelegentlich noch etwas Regen auf. Im Westen und Südwesten werden mitunter Schauer und einzelne Gewitter erwartet. Bei 14 und 19 Grad bleibt es weiterhin recht kühl. Dazu weht meist schwacher Wind aus westlichen Richtungen.

Der Trend bis Ende Mai sieht keine Umstellung der Wetterlage. Experten prognostizieren viele Schauer, Starkregen und auch Gewitter. Trockene Phasen über mehrere Tage werden wohl eher die Ausnahme bleiben.

Die Wetteraussichten für die kommenden Tage

Mittwoch: 13 bis 18 Grad, wechselhaft, Schauer und Gewitter

Donnerstag (Vatertag): 11 bis 21 Grad, wechselhafter Vatertag mit Schauern und Gewittern

Freitag: 10 bis 18 Grad, weitere Schauer, ab und zu Sonnenschein

Samstag: 13 bis 18 Grad, immer wieder Schauer, teils Gewitter, etwas Sonnenschein

Sonntag: 13 bis 18 Grad, unbeständiger Mix aus Sonne, Wolken und Schauern

Montag: 14 bis 18 Grad, immer wieder Schauer, aber auch mal Sonnenschein

Verwendete Quellen:

  • dwd.de
  • Agenturmaterial von dpa
  • www.wetter.net
Mythos 2: Blitze schlagen nie zwei Mal an der selben Stelle ein
Bildergalerie starten

Blitzmythen im Faktencheck

Blitze können durch ihren Einschlag erhebliche Schäden verursachen. Umso wichtiger ist es zu wissen, wie man sich vor Blitzeinschlägen schützt und welche Ratschläge Sie besser nicht befolgen.