Sie haben am Wochenende noch nichts vor? Dann sollten Sie schon mal eine Beschäftigung unter freiem Himmel einplanen. Ab diesem Mittwoch wird es in ganz Deutschland warm und sonnig. Das gute Wetter hält sogar bis Sonntag an - und die 30-Grad-Marke wird auch nochmal geknackt.

Wer sich schon von den heißen Temperaturen des Sommers verabschiedet hat, wird zum meteorologischen Herbstbeginn eines Besseren belehrt. Spätestens an diesem Mittwoch kann sich in ganz Deutschland die Sonne durchsetzen und es wird 21 bis 29 Grad warm.

Supersommer 2013 will sich doch noch nicht verabschieden.

Auch all diejenigen, die arbeiten müssen, kommen noch auf ihre Kosten, meint Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net: "Die gute Nachricht: Nach den aktuellen Berechnungen könnte das tolle Spätsommerwetter bis einschließlich Sonntag durchhalten." Am Freitag und Samstag wird vielerorts die 30-Grad-Marke überschritten. Dann heißt es: Ran an die Badeseen, vielleicht ein letztes Eis essen und den Sonnenschein genießen.

Denn ab Montag wird es im Westen deutlich kühler, Regenwolken und ein Temperatursturz auf 14 bis 17 Grad kündigen sich an. Also lieber am Wochenende noch einmal die Sommerhitze ausnutzen.

Das Wetter der kommenden Wochenende:

Mittwoch: 21 bis 29 Grad, die Sonne kommt auch im Norden an.

Donnerstag: 22 bis 30 Grad, viel Sonne und trocken.

Freitag: 23 bis 30 Grad, bestes Spätsommerwetter.

Samstag: 24 bis 31 Grad, kaum Wolken, viel Sonne.

Sonntag: 24 bis 29 Grad, zunächst freundlich, im Westen tauchen später aber mehr Wolken auf, dennoch trocken.

Montag: 14 bis 17 Grad im Westen mit Regenwolken, sonst 23 bis 27 Grad.

Dienstag: 17 bis 24 Grad, abwechselnd Sonne und Wolken, vereinzelt Schauer.

(com)