Das Wetter gibt in der letzten Septemberwoche noch einmal richtig Gas. Zum langen Wochenende versprechen die Meteorologen Sonne satt und Temperaturen über 20 Grad.

Nach einem überwiegend sonnigen Montag geht es mit warmen Temperaturen weiter, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Portal "Wetter.net". Dienstag und Mittwoch werden schön: "Es bleibt auch dann weiterhin sehr warm", so Jung. Nur im äußersten Norden und Süden gibt es "den ein oder anderen kurzen Schauer".

Am Donnerstag soll es mit 18 bis 22 Grad weitergehen, ehe dann der Tag der Deutschen Einheit am Freitag das perfekte Wetter für Ausflüge bringt. "Wir erwarten dann wieder viel Sonnenschein und Temperaturen, die weiterhin um oder knapp über 20 Grad liegen", sagt Dominik Jung.

Sonnige freie Tage

Nach einem angenehmen Feiertag wird auch das Wochenende von warmen Temperaturen dominiert, so Jung. Am Samstag sollen es freundliche 20 bis 24 Grad werden, nur im Nordwesten gibt es Wolken.

Am letzten Oktoberfestsonntag soll auch nochmal die Sonne aufziehen. In den meisten Teilen Deutschlands wird die 20-Grad-Marke geknackt, nur im Nordwesten besteht ein Regenrisiko, so Dominik Jung.

Die Wochenvorschau:

Dienstag: 17 bis 23 Grad, nur im Norden kurze Schauer

Mittwoch: Regenrisiko an den Alpen, sonst sonnige 18 bis 23 Grad

Donnerstag: Erst viel Nebel, danach bis zu 22 Grad

Tag der Deutschen Einheit: Perfektes Ausflugswetter, 17 bis 23 Grad bei viel Sonnenschein

Samstag: 20 bis 24 Grad, im Laufe des Tages ziehen im Nordwesten Wolken auf

Sonntag: Regen im Nordwesten, ansonsten trocken bei 13 bis 21 Grad

(abi)