Wende im Mordfall Malcolm X? Zwei Verurteilte vor Rehabilitierung

Der US-amerikanische Bürgerrechtler Malcolm X wurde im Februar 1965 während eines Vortrags auf einer Bühne erschossen. Um die Bluttat und deren Hintergründe ranken sich seit Jahrzehnten Verschwörungstheorien. © ProSiebenSat.1