• In München wurde die Leiche eines Mannes gefunden.
  • Die Mordkommission ermittelt wegen eines Tötungsdelikts.

Mehr Panorama-News

Ein Passant hat in München in einer Grünanlage einen Toten entdeckt. Die Mordkommission ermittelt wegen eines Tötungsdelikts. Es habe Blutspuren gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Augenscheinlich sei der Mann aufgrund von Gewalteinwirkungen gestorben. Bei dem Toten handelt es sich nach Angaben der Ermittler um einen 25 Jahre alten Münchner.

Mehrere Streifen sperrten den Fundort der Leiche in der Nacht ab. Einsatzkräfte durchkämmten die Umgebung nach Hinweisen. Spezialisten sicherten Spuren. Ein Verdächtiger wurde zunächst nicht ermittelt. Der Tote sollte noch am Sonntag obduziert werden. (dpa/ska)