Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Zwei der 24 Tanks waren in die Luft geflogen.
Feuerwehrmänner suchen nach Überlebenden in den Trümmern.
In dem Dorf Hitrino wurden rund 20 Häuser zerstört.
Einer der ausgebrannten Gas-Tankwaggons vor der Kulisse eines völlig zerstörten Hauses im bulgarischen Dorf Hitrino.