(kle/cze) - Im September gab es mehr Sommertage als im gesamten Juli. Das Beste kommt jedoch erst noch: Die Sonne bleibt uns mitsamt ihrer Wärme noch eine ganze Weile erhalten.

Laut dem Wetterportal "wetter.net" stehen uns herrliche Tage bevor. Am Donnerstag werden örtlich 21 bis 25 Grad gemessen, Freitag und Samstag 22 bis 27 Grad, und am Sonntag macht der Tag seinem Namen noch einmal alle Ehre: Das Quecksilber klettert auf wunderbar warme, ja fast schon heiße 28 Grad! Wer noch einmal die Sommerbräune auffrischen will, sollte diese Zeit nutzen.

Auch am Montag bleibt es bei bis zu 25 Grad noch überaus freundlich. Ab Dienstag sinken dann die Temperaturen langsam und erreichen höchstens noch etwa 24 Grad, ab Mittwoch nur noch bis zu 17 Grad.

Allen Autofahrern sei trotz des schönen Spätsommers zur Vorsicht geraten. Morgendlicher Nebel sorgt örtlich für Sichtweiten unter 150 Meter.