In den USA hat der erste größere Schneefall Chaos verursacht. Durch den Neuschnee kam es zu zahlreichen Unfällen auf den Straßen.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Der erste größere Schneesturm dieses Winters hat am Donnerstag im Nordosten der USA für Chaos auf den Straßen gesorgt. Bis zu 20 Zentimeter Neuschnee brachten vor allem die Autofahrer an der Ostküste zur Verzweiflung, hunderte von Unfällen hielten die Polizei und Rettungsdienste auf Trab.

Autofahrer und Pendler wurden darauf aufmerksam gemacht, dass auch am Freitag schlechtes Wetter zu Behinderungen führen könne.

"Es kam, es schneite und es siegte", kommentierte der Sender WABC den "Alptraum" des ersten Schnees im Staat New York. In der Metropole New York kam am frühen Abend der öffentliche Busverkehr nach wenigen Zentimetern Schnee ins Rutschen, der größte Busbahnhof wurde wegen Überfüllung geschlossen.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.