Eine Fliege hat in Rheinland-Pfalz einen heftigen Autounfall ausgelöst. Der entstandene Schaden ist immens.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Kuriose Meldung des Polizeipräsidiums Westpfalz: In Schallodenbach in Rheinland-Pfalz hat eine Fliege am Donnerstagnachmittag einen Autounfall verursacht. Dabei wurden fünf Autos beschädigt und ein Sachschaden von 23.000 Euro entstand, teilten die Beamten am Freitag mit.

Wie das geht? Das Insekt flog während der Fahrt bei geöffnetem Fenster einem 56-jährigen Mann ins Auge. Dieser fing deshalb an, sich das Auge zu reiben, kam dann von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Saab auf einen abgestellten Peugeot.

Böse Überraschung für Halter geparkter Autos

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot auf den davor abgestellten Mercedes geschoben. Dieser wiederum prallte auf den davor stehenden Hyundai und schob diesen auf den davor parkenden Skoda.

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Das Auto des 56-Jährigen wurde abgeschleppt, so die Polizei.

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.