(sal/thr) - Überlegen Sie sich am besten schon jetzt, wo Sie die Ostereier in Ihrer Wohnung am besten verstecken können - denn die Feiertage werden frostig und die Suche im Garten fällt wohl aus. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.

"Der schönste und freundlichste Tag der kommenden Osterfeiertage wird der Karfreitag werden. Dann scheint vielfach die Sonne", sagt Dominik Jung vom Wetterportal "wetter.net". Über Ostern werde es dann deutlich kälter mit Nachtfrost. "Stellenweise bringt das Aprilwetter auch Schneeregen- und Schneeschauer", so der Diplom-Meteorologe.

Die Suche nach den Ostereiern wird also drinnen stattfinden müssen. Auch der traditionelle Osterspaziergang fällt wohl sprichwörtlich ins Wasser. Die nächsten Tage in der Übersicht:

Karfreitag: Viel Sonne, später im Norden und im Süden Wolken und etwas Regen, in der Früh im Norden Frost bis minus 3 Grad, sonst 0 bis 5 Grad, am Tag 10 bis 16 Grad.

Karsamstag: Wettertechnisches Allerlei: Regen, Schneeregen und Schneeschauer, am Morgen minus 2 bis plus 5 Grad, am Tag 3 bis 9 Grad. Ostersonntag: Aprilwetter mit Regen- und Schneeschauern, am Morgen minus 7 (!) bis plus 2 Grad, am Tag 4 bis 11 Grad. Ostermontag: Zunächst deutlich freundlicher, ab und zu Sonne, später aus Westen wieder Regen, morgens minus 5 bis plus 2 Grad, am Tag 8 bis 14 Grad.

Die gute Nachricht: Nach Ostern wird es wieder wärmer. "Mittwoch werden schon wieder bis zu 21 Grad erwartet", so Wetterexperte Jung.