Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder

Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder. Der 59-Jährige erklärte, er habe erkannt, dass seine Verbindungen zum verurteilten US-Sexualstraftäter Jeffrey Epstein eine "immense Störung" im britischen Königshaus sowie bei den öffentlichen Einrichtungen, mit denen er verbunden sei, verursacht hätten. © Reuters