• Wegen einer Schlange musste die Polizei in Jesteburg anrücken.
  • Mit einem Haken machten sich die Beamten auf die Jagd nach der Kornnatter.

Mehr News aus Hamburg finden Sie hier

Die Polizei hat nahe eines Spielplatzes in Jesteburg bei Hamburg eine Würgeschlange eingefangen. Anwohner hatten die weiße Kornnatter am Sonntagmorgen entdeckt und die Beamten alarmiert, sagte ein Polizeisprecher.

Mit einem Haken beförderten sie das rund 1,20 Meter lange Tier in eine Tüte. Anschließend übergaben sie es dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg. Den ersten Erkenntnissen der Polizei nach handelte es sich bei der Kornnatter um ein ausgebrochenes Haustier. Die Schlange sei alleine in der einheimischen Umgebung nicht überlebensfähig.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen