Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Heftige Gewitter halten Deutschland im Griff: In Nordrhein-Westfalen werden derzeit die Unwetterschäden der vergangenen Nacht aufgeräumt. Doch aufatmen können die Menschen noch nicht: Der deutsche Wetterdienst warnt vor weiteren schweren Unwettern im ganzen Bundesgebiet.

Seit sieben Jahren suchen die Ermittler nach der in Portugal verschwundenen Maddie McCann. Nun könnte ein Fund neue Hinweise liefern. Angeblich entdeckten Spürhunde Kleidungsreste des Mädchens in der Nähe der Ferienlage, aus der Maddie verschwand.

Am 4. Juni jährt sich das Massaker am Platz des himmlischen Friedens zum 25. Mal. Die chinesische Führung ignoriert das Ereignis jedoch – ganz so als hätte es nie einen Volksaufstand gegeben. Auch andere Beispiele zeigen, wie einseitig die offizielle Geschichtsschreibung sein kann.

Tausende setzen sich für Bleiberecht ein - Behörde rudert zurück.

Der Sommer setzt sich endlich in Deutschland fest. Gute Aussichten auch für die Public Viewings zur Fußball-WM.

Hauptzeugin wurde nach Urteilsprüfung der Falschaussage überführt.

Ob Flatrate-Sex im Wellnesstempel oder die flüchtige Nummer auf dem Straßenstrich: Deutschland gilt in Europa wegen seiner liberalen Prostitutionsgesetze als El Dorado für Freier. Experten warnen: Frauen werden immer öfter als Sex-Ware behandelt, die Zwangsprostitution blüht.

Der Sommer 2014 hatte zwar schon am Sonntag seinen meteorologischen Anfang, so richtig in Fahrt kommt er aber erst am Pfingstwochenende. Dann allerdings mit Grill- und Badewetter bei bis zu 35 Grad im Schatten.

Nach mehreren grauen und verregneten Tagen kehrt der Sommer jetzt endlich zurück. Je näher das Pfingstfest rückt, desto trockener und sonniger wird das Klima. Gute Aussichten für das lange Wochenende.

Auf Regen folgt Sonnenschein lautet ein altes Sprichwort. Auch bei uns trifft das wieder zu. Die Meteorologen versprechen ein sonniges Wochenende und Schluss mit dem nassen Wetter.

Am kommenden Sonntag beginnt der meteorologische Sommer - Zeit, um eine Wetterbilanz für das Frühjahr zu ziehen. Der Frühlings 2014 war zu warm, zu trocken und zu sonnig – doch so geht er nicht zu Ende. Am Dienstag und Mittwoch erwarten viele Landesteile heftige Niederschläge, von Nordrhein-Westfalen bis Sachsen droht akute Hochwassergefahr.

Oscar Pistorius ist in der psychiatrischen Klinik Weskoppies angekommen. Dort soll der angeklagte Sprintstar 30 Tage lang auf eine psychische Störung untersucht werden: Ist Oscar Pistorius schuldfähig?

Heftige Unwetter und Starkregen sorgen an Christi Himmelfahrt für Hochwassergefahr in einigen Teilen Deutschlands. Tief "Annetraut" verabschiedet den Mai mit ungemütlichem Wetter.

Nach einem Wochenende mit meist angenehmen Temperaturen und Ausflugswetter, bringt die neue Woche einen Wetterumschwung. Mit Werten um 20 Grad kühlt es deutlich ab und das Gewitterrisiko steigt an.

Nach einigen sommerlich warmen Tagen wüteten vergangene Nacht heftige Gewitter über Deutschland. Wer bereits die Grillparty für das Wochenende geplant hat, muss aber vor allem im Osten mit Blitz und Donner rechnen.

Die erste Hitzewelle des Sommers 2014 hat nur noch heute Bestand. Ab Donnerstag unterbrechen heftige Gewitter den Sommeranfang. Durch die Unwetter kommt es jedoch zu einem seltenen Naturschauspiel: Wüstensand aus der Sahara gelangt von Afrika nach Deutschland.

Hurra, der Sommer ist da! Die erste Hitzewelle schwappt über Deutschland und sorgt mancherorts für Temperaturen von bis zu 34 Grad. Doch wegen der schwül-heißen Luft drohen schon am Donnerstag heftige Unwetter.

Oscar Pistorius muss am nächsten Montag in die Psychiatrie. Das hat das Gericht in Südafrika angeordnet. Erst nach einer intensiven psychiatrischen Untersuchung fällt das Urteil gegen den Sprintstar im Prozess um seine getötete Freundin Reeva Steenkamp.

Spitzenwerte von über 30 Grad und Sonne satt: Der Sommer ist endlich in Deutschland angekommen. Mitte der Woche könnte die Bundesrepublik sogar zum Hitzepol Europas werden. Allerdings bedeutet das warme Klima nicht automatisch, dass es auch trocken bleibt.

Der Heavy-Metal Star Tim Lambesis muss ins Gefängnis. Ein Gericht in Kalifornien verurteilte ihn am Freitag zu sechs Jahren Gefängnis. Der Frontmann der Band "As I Lay Dying" hat sich bereits im Februar für schuldig bekannt.

Jetzt wird´s heiß: Nach viel Regen, Wind und teilweise sogar Schnee wird es bald Sommer in Deutschland. Doch dazu gehören nicht nur hohe Temperaturen, auch Blitz und Donner hat der Frühsommer im Gepäck.

Der wegen Mordes angeklagte Paralympics-Star muss sich vor einer Urteilsverkündung medizinisch untersuchen lassen. Ein Gutachten soll Aufschluss über Pistorius‘ geistige Verfassung geben – und könnte damit alle bisherigen Ergebnisse in Frage stellen.

Ulvi K. ist nicht das einzige Opfer eines Justizirrtums.

Regen und Kälte macht gerade vielen Menschen schlechte Laune. Doch der Mai will sich seinen guten Ruf nicht verderben lassen: Am kommenden Wochenende versöhnt er die Deutschen mit Sonnenschein und Wärme - ganz arbeitnehmerfreundlich.

Schläge, Schlafentzug, simulierte Hinrichtungen. Es gibt viele Arten zu foltern. Die Menschrechtsorganisation Amnesty International (AI) bemüht sich seit 1961 um Aufklärung und Opferhilfe. Wie wichtig dieses Engagement ist, zeigt sich an den bisherigen Erfolgsgeschichten.

Auf Einladung der privaten Bankengruppe Rothschild wollte Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder im Schlosshotel Kronberg im Taunus seinen Geburtstag nachfeiern. Doch aus der Luxussause wurde nichts, eine Bombendrohung ließ die Party zum 70. Wiegenfest platzen.

Staatsanwalt Nel zerlegt den nächsten Zeugen der Verteidigung.

Ein brutale Gewalttat schockiert Wilhelmshaven: Eine Gruppe Jugendlicher prügelt auf eine 14-Jährige ein, raubt ihr Handy und stellt Videos des Überfalls ins Internet. Daraufhin glaubt ein wütender Mob, einen der Täter erkannt zu haben, und marschiert zu seinem Haus. Die Polizei muss eingreifen.

Im Mordprozess gegen Oscar Pistorius versucht die Verteidigung die Glaubwürdigkeit ihres Mandanten zu belegen. Eine Expertin bringt Zweifel in den offiziellen Autopsiebericht über die getötete Reeva Steenkamp. Die Sozialarbeiterin, die den Sprintstar betreut, ist von dessen aufrichtiger Trauer um seine Freundin überzeugt.

Cornelius Gurlitt ist nach schwerer Krankheit gestorben. Der Sohn von Adolf Hitlers Kunsthändler Hildebrand Gurlitt war durch die Entdeckung und Beschlagnahmung von wertvollen Bildern in seiner Wohnung bekannt geworden. Was geschieht nun mit seiner Kunstsammlung?

Der Mordprozess gegen Oscar Pistorius nähert sich seinem Abschluss. Nach dem Hauptzeugen vom Vortag unterstützen auch die direkten Nachbarn des ehemaligen Sprintstars die Version der Verteidigung. Die Zeugen berichten von verzweifelten Schreien eines Mannes.

Wir müssen stark sein: In den nächsten Tagen kann es immer wieder regnen, sogar Gewitter sind drin. Für Mitte Mai verdichten sich aber die Anzeichen, dass die Quecksilbersäule bis auf 30 Grad klettert. Der Mai könnte uns einen Mini-Sommer bringen.

Im Mordprozess gegen Oscar Pistorius ist Johan Stander, der Hauptzeuge der Verteidigung, befragt worden. Er glaubt an die Unschuld Pistorius.

Da lockte der Maifeiertag die Menschen am Donnerstag noch mit 20 Grad und Sonnenschein vor die Tür und nur wenige Stunden später fallen in Berlin dicke Schneeflocken. Auch die Temperaturen sanken über Nacht deutlich ab und leiteten damit vorzeitig die Eisheiligen ein.

Wolken und Regen über Deutschland. Nur der Nordosten darf hoffen.

Am Sonntag wird aus Papst Johannes Paul II. auch offiziell ein Heiliger - denn dann erhält der als Karol Wojtyla geborene Pontifex die Heiligsprechung. Für viele Menschen hat Wojtyla diesen Status schon längst erreicht – gerade weil er immer auch ein Mensch blieb.

Wie wird das Wetter zur Weltmeisterschaft 2014? Können wir wieder bei Sonnenschein und warmen Temperaturen die WM-Spiele der deutschen Nationalmannschaft feiern? Wir wagen schon mal einen Blick auf die Wettervorhersage für Juni und Juli.

Sechs Jahre lang hielt der Kaufhaus-Erpresser Arno Funke als "Dagobert" die Polizei zum Narren. Für die Geldübergaben baute er spektakuläre Konstruktionen, entkam seinen Verfolgern immer wieder knapp. Wie die Ermittler ihn vor 20 Jahren doch noch schnappen konnten.

Sonne satt und bis zu 27 Grad warm: Nach dem Osterwochenende drehen die Temperaturen wieder richtig auf. Das für diese Jahreszeit extreme Wetter birgt für Mensch und Natur aber auch Gefahren.

In Österreich sind zwei Teenager verschwunden. Die beiden Mädchen, 15 und 16 Jahre alt, gelten seit 10. April als vermisst. Interpol hat bereits eine Fahndung nach den Wienerinnen rausgegeben. Ein Abschiedsbrief deutet darauf hin, dass die beiden in Syrien für den Islam kämpfen wollen.

Auch nach 25 Verhandlungstagen bleibt die wichtigste Frage noch immer ungeklärt: Hat Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius seine Freundin absichtlich erschossen oder nicht? Welche Erkenntnisse sich dagegen im Verlauf des Prozesses ergeben haben, erörtern wir hier.

Ostern wird sonnig - oder etwa doch nicht? Das Osterwetter 2014 gibt den Meteorologen weiter Rätsel auf. Während die einen von einem Osterfest in der Sonne sprechen, sind sich die anderen sicher: Ostern wird richtig ungemütlich.

Staatsanwalt stellt Glaubwürdigkeit der Experten-Aussage infrage - Anfang Mai geht es weiter.

In den meisten Bundesländern laufen die Osterferien, doch an den freien Tagen ist zunächst einmal Bibbern angesagt. Denn bis zum Karfreitag soll es kalt und wechselhaft bleiben. Dafür dürfte das Wetter an Ostern nicht nur sonnig, sondern auch warm werden.

Großer Auftritt von Forensik-Experte Roger Dixon beim Prozess-Marathon um Oscar Pistorius und der getöteten Reeva Steenkamp. Der Sachverständige stellte seine Erkenntnisse zu den Schüssen vor, die in der Tatnacht gefallenen waren.

Staatsanwalt beendet Kreuzverhör gegen Oscar Pistorius.

Staatsanwalt setzt den Sprinter mit bohrenden Fragen unter Druck.

Das Wetter beschert uns Spannung zu Ostern. Worauf muss sich der Osterhase einstellen - Sonne, Regen oder sogar Schnee?

Auch 13 Jahre nach dem Verschwinden der damals neunjährigen Peggy Knobloch liegen die Hintergründe der Tat noch völlig im Dunkeln: Bislang wurde noch keine Leiche gefunden, und an der Schuld des mutmaßlichen Täters Ulvi K. gibt es mittlerweile große Zweifel.

Der April gilt allgemein als der wankelmütigste aller Monate, dessen einzige Konstante seine Unbeständigkeit ist. Im Moment sieht es jedoch so aus, als hätte sich die Wetterlage eingependelt: Es ist trocken und warm. Beste Aussichten für die Ostertage also?