Eine heftige Niesattacke hat in Osnabrück einen Autounfall verursacht. Die betroffene Fahrerin verlor die Kontrolle über ihren Pkw und krachte in ein Wohnhaus.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Durch das Fenster ist eine Autofahrerin in ein Wohnzimmer eines Mehrfamilienhauses in Osnabrück gekracht. Grund für den Unfall war nach Polizeiangaben eine Niesattacke.

Durch die heftige Reizung verlor die 63-Jährige die Kontrolle über ihr Auto, fuhr über einen Vorgarten und krachte in das Haus, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zwei Personen leicht verletzt

Die Frau und ihr Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Ob weitere Menschen in der Wohnung zur Zeit des Unfalls waren, konnte der Sprecher nicht sagen.

Die Feuerwehr musste das Mauerwerk abstützen, nachdem das Auto aus dem Gebäude gezogen wurde. (jwo/dpa)  © dpa

Teaserbild: © dpa