Sechs Urlauber aus Deutschland, gegen die auf Mallorca wegen einer möglichen Gruppenvergewaltigung ermittelt wird, sind am Samstag in ein Gerichtsgebäude gebracht worden.

Mehr Panorama-News

Das bestätigte eine Fotografin der Deutschen Presse-Agentur vor Ort. Die Männer zogen ihre Hemden über den Kopf, um nicht erkannt zu werden. Medienberichten zufolge sollten die sechs Männer einem Haftrichter vorgeführt werden, der über die Verhängung von Untersuchungshaft entscheiden könnte. Mit Informationen über die Entscheidung des Richters wurde erst im Laufe des Tages gerechnet.

Video der Vergewaltigung gefunden

Die Polizei wirft zumindest einigen von ihnen die Vergewaltigung einer 18 Jahre alten deutschen Touristin in einem Hotelzimmer am Ballermann vor. Die spanische Zeitung "Última Hora" hatte am Vortag unter Berufung auf Ermittlerkreise berichtet, die Polizei habe auf zumindest einem Handy der Festgenommenen ein Video der Vergewaltigung gefunden.  © dpa

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.