Glück im Unglück für Bewohner in Mülheim an der Ruhr: Ein Baum krachte am Sonntag in ein Haus. Glücklicherweise waren die Bewohner nicht im Haus. Sie grillten mit Gästen im Garten.

Während einer Gartenparty ist in Mülheim an der Ruhr ein 20 Meter großer und morscher Baum umgestürzt und in ein Haus gekracht.

Die Bewohner und ihre Gäste hatten das kleine Holzhaus am Sonntagabend verlassen, um aufgrund des schönen Wetters im Garten zu grillen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Feiernden kamen mit dem Schrecken davon. Die Bewohner durften ihr Haus nicht mehr betreten. Sie kamen bei Bekannten unter. (dpa/tfr)

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.